Direkt zum Inhalt

Ausfuhrlizenz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Exportlizenz; nach EU-Recht für landwirtschaftliche Erzeugnisse erforderlich, die der Gemeinsamen Marktorganisation (GMO) unterliegen und in Länder außerhalb der EU ausgeführt werden sollen. Ausfuhrlizenzen sollen es den zuständigen Stellen ermöglichen, eine Vorausschau über die zu erwartende Ausfuhr zu erhalten, um ggf. gebotene Maßnahmen (vom Ausfuhrzoll bis hin zur Ausfuhrbeschränkung nach § 8 I AWV zum Zwecke der Eigenversorgung in Krisenzeiten) anzuwenden. Erteilung durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) i.d.R. nach Stellung einer Kaution. Ausfuhrlizenzen berechtigen und verpflichten den Ausführer zur Ausfuhr der in der Lizenz genannten Waren innerhalb der Gültigkeitsdauer der Lizenz; bei nicht oder nicht fristgemäß durchgeführter Ausfuhr (außer in Fällen höherer Gewalt) verfällt die Kaution.

    Teil II der Ausfuhrliste nennt die Waren, auf die sich die in § 6a AWV angeordneten Beschränkungen beziehen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Ausfuhrlizenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfuhrlizenz-28218 node28218 Ausfuhrlizenz node28944 Ausfuhrliste node28218->node28944 node31621 Ausfuhrzoll node28218->node31621 node26985 Bundesanstalt für Landwirtschaft ... node28218->node26985 node28516 Ausfuhrbeschränkung node28218->node28516 node33534 Einfuhrlizenz node38999 Mindestpreis node39858 Marktordnung node33843 EU node27233 Ausfuhrerstattung node27233->node28218 node27233->node38999 node27233->node39858 node27233->node33843 node49020 Weltmarktpreis node27233->node49020 node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node36399 Einfuhrliste node30834 Außenwirtschaftsverordnung (AWV) node28944->node38243 node28944->node36399 node28944->node30834 node33650 Dual-Use-Güter node28944->node33650 node39640 Marktordnungsstelle node36621 Finanzzoll node31621->node36621 node49053 Zoll node31621->node49053 node53528 Unionszollkodex node31621->node53528 node27371 Ausfuhr node31621->node27371 node30677 Bundesoberbehörde node26985->node33534 node26985->node39640 node26985->node30677 node35746 Durchfuhr node28021 Außenwirtschaftsverkehr node28516->node33650 node28516->node35746 node28516->node28021 node28516->node27371
      Mindmap Ausfuhrlizenz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausfuhrlizenz-28218 node28218 Ausfuhrlizenz node31621 Ausfuhrzoll node28218->node31621 node28516 Ausfuhrbeschränkung node28218->node28516 node26985 Bundesanstalt für Landwirtschaft ... node28218->node26985 node28944 Ausfuhrliste node28218->node28944 node27233 Ausfuhrerstattung node27233->node28218

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wer einen Beitrag für einen „Leitfaden für Praktiker“ mit der anspruchsvollen Überschrift „Import und Export aus der Sicht des Zolls“ schreibt,“ muß wissen (und sagen), welche Aufgabe dieser knappe Beitrag erfüllen soll. Es sollen Lern- und …
      Der Wirtschaftsverkehr der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ausland wird durch das Außenwirtschaftsgesetz (AWG) — in der jeweils gültigen Fassung — geregelt. Das AWG ist ein Rahmengesetz, das durch Durchführungsbestimmungen ergänzt werden muß.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete