Direkt zum Inhalt

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Definition

im Rahmen der EG-Agrarpolitik tätig, erteilt Ein- und Ausfuhrlizenzen, sorgt für zivile Notfallreserve.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Landwirtschaft und Ernährung (BMLE); bundesunmittelbare rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts; Sitz in Bonn. Zum 1.1.1995 errichtet durch das Gesetz vom 2.8.1994 (BGBl. I 2018) durch Zusammenlegung der ehemaligen Bundesanstalt für Landwirtschaftliche Marktordnung (BALM) und des ehemaligen Bundesamtes für Ernährung und Forstwirtschaft (BEF).

    1. Aufgaben: Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) ist Marktordnungsstelle für die in der EU bestehenden seit 2007 gemeinsamen Organisationen für die Agrarmärkte (Getreide, Reis, Zucker, Trockenfutter, Saatgut, Hopfen, Olivenöl und Tafeloliven, Flachs und Hanf, Obst und Gemüse, verarbeitetes Obst und Gemüse, Bananen, Wein, lebende Pflanzen und Waren des Blumenhandels, Rind-, Schweine- Schaf- und Ziegenfleisch, Milch und Milcherzeugnisse, Eier, Geflügelfleisch sowie sonstige Erzeugnisse). Als Marktordnungsstelle ist sie bes. bei der Intervention von Waren, bei der privaten Lagerhaltung und bei Beihilfemaßnahmen tätig. Zur Finanzierung der gemeinsamen Agrarpolitik nimmt die BLE Kassenkredite auf, auch soweit sie für die Durchführung der Maßnahmen selbst nicht zuständig ist. Aufgrund des Ernährungssicherstellungsgesetzes und des Ernährungsvorsorgegesetzes wird die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung bei der zentralen Planung und Feststellung von Erzeugung, Beständen und Verbrauch tätig. Im Rahmen einer allg. Vorratshaltung sowie der Zivilen Notfallreserve werden Vorräte an Ernährungsgütern und Futtermitteln beschafft, verwaltet und verwertet.

    2. Lizenzen: Als Genehmigungsstelle für den grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehr mit Erzeugnissen der Ernährungs-, Land- und Forstwirtschaft erteilt die BLE Einfuhrlizenzen und Ausfuhrlizenzen sowie Einfuhrgenehmigungen und Ausfuhrgenehmigungen.

    3. Sonstiges: Die BLE überwacht Embargomaßnahmen und die Einhaltung von Kontingenten. Die BLE erhebt  Abgaben nach dem Holzabsatzfondsgesetz. Darüber hinaus wird der Klärschlamm-Entschädigungsfonds verwaltet. Sie überwacht die Seefischerei außerhalb der Küstengewässer und die Einhaltung der von ihr verwalteten Fischfangquoten; nach § 3 des Seefischereigesetzes erteilt sie Fangerlaubnisse an die dt. Fischereiflotte. Die Fischereischutzboote und Fischereiforschungsschiffe des Bundes werden durch die BLE bereedert.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesanstalt-fuer-landwirtschaft-und-ernaehrung-ble-26985 node26985 Bundesanstalt für Landwirtschaft ... node33534 Einfuhrlizenz node26985->node33534 node34186 Einfuhrgenehmigung node26985->node34186 node28218 Ausfuhrlizenz node26985->node28218 node30677 Bundesoberbehörde node26985->node30677 node39640 Marktordnungsstelle node26985->node39640 node34942 Importquote node33534->node34942 node36745 Einfuhr node33534->node36745 node29399 Bundesamt für Wirtschaft ... node33534->node29399 node50937 Zollgebiet node34186->node50937 node34186->node29399 node49703 Zollverwaltung node34186->node49703 node28944 Ausfuhrliste node28516 Ausfuhrbeschränkung node31621 Ausfuhrzoll node28218->node28944 node28218->node28516 node28218->node31621 node34472 Einfuhr- und Vorratsstellen ... node34472->node26985 node34472->node39640 node42035 oberste Bundesbehörden node30677->node42035 node37863 Marktordnungsgesetz (MOG) node39640->node29399 node39640->node37863 node29805 Bundesamt node29805->node30677 node29683 Bundesnachrichtendienst (BND) node29683->node30677 node39582 Luftfahrt-Bundesamt (LBA) node39582->node30677
      Mindmap Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bundesanstalt-fuer-landwirtschaft-und-ernaehrung-ble-26985 node26985 Bundesanstalt für Landwirtschaft ... node30677 Bundesoberbehörde node26985->node30677 node39640 Marktordnungsstelle node26985->node39640 node33534 Einfuhrlizenz node26985->node33534 node28218 Ausfuhrlizenz node26985->node28218 node34186 Einfuhrgenehmigung node26985->node34186

      News SpringerProfessional.de

      • Exportentwicklung Werkzeugmaschinen

        Ein aktueller Quest Report verbindet Exportmärkte und Durchschnittswerte von Werkzeugmaschinen in Euro und die Wirkung auf die Exporte nach China seit 2008. Steigende Durchschnittswerte von Werkzeugmaschinen gehen demnach mit rückläufigen Exporten nach China einher.

      • Banken genießen großes Vertrauen ihrer Kunden

        72 Prozent der Bankkunden in Deutschland gehen davon aus, dass Kreditinstitute mit ihren persönlichen Daten sorgsam umgehen. Keine andere Branche genießt einer aktuellen Umfrage zufolge höheres Vertrauen.

      • Neue Aufgaben für die Zentrale der Zukunft

        Unternehmen müssen agil und innovativ sein. Das althergebrachte Headquarter, von dem aus alles zentral gesteuert werden soll, scheint dazu nicht passen zu wollen. Muss die Unternehmenszentrale neu erfunden werden? 

      • So geht erfolgreiches Lead Nurturing im B2B-Segment

        Wenn nicht nur Leads, sondern in Folge auch Käufer generiert werden, ist von Lead Nurturing die Rede. Im B2B-Bereich müssen E-Mail-Marketer dafür besonders strategische sowie kontinuierliche Beziehungsarbeit leisten.

      • Globales E-Invoicing ist Herausforderung für Unternehmen

        Unternehmen sind aufgrund staatlicher Vorgaben zunehmend dazu verpflichtet, ihre Rechnungen elektronisch zu erstellen. Doch in jedem Land gelten andere rechtliche Regelungen. Entsprechend komplex gestalten sich die Prozesse. Erster Teil des Gastbeitrags.

      • Auf dem Rechtsweg ins Verderben

        Wer seinen Markt als Eigentum betrachtet und Neueinsteiger juristisch bekämpfen will, kann nur verlieren, meint Springer-Autor und Zukunftsmanager Heino Hilbig. Denn die Klage eines Taxifahrers gegen Moia wird neue Verkehrskonzepte nicht verhindern. 

      • Mit Location Based Marketing auf Neukundenfang

        Deutsche Marketing-Manager sehen in standortbasierter Werbung die Brücke, um Konsumenten online wie offline anzusprechen. Vor allem für die Neukundengewinnung setzen sie auf das Marketinginstrument.

      • Wie der Arbeitsplatz von morgen aussehen wird

        Während der Industrialisierung wanderte die Arbeit aus dem Haushalt in die Fabrik. Heute klopft sie wieder an die Haustür. Die Möglichkeit zu mehr zeitlicher und örtlicher Flexibilität, beispielsweise zur Arbeit im Homeoffice, macht vor keiner Branche mehr halt.

      • Java und JavaScript sind die beliebtesten Programmiersprachen

        Die meisten Softwareingenieure setzen auf Java und JavaScript, wenn es um die Entwicklung von Unternehmensanwendungen geht. Die angeblichen "In"-Programmiersprachen Python & Co. liegen in der Beliebtheitsskala teils weit abgeschlagen hinter den Klassikern.

      • Diese digitalen Marken sind top

        Digitale Dienste dominieren immer stärker die Markenwelt. In den Top 25 der relevantesten Marken Deutschlands machen sich analoge Marken eher rar.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten
      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das Institut für Strategien und Folgenabschätzung des Julius Kühn-Instituts betreibt vier verschiedene Betriebsnetze: Demonstrationsbetriebe integrierter Pflanzenschutz, Vergleichsbetriebe Pflanzenschutz, Panel Pflanzenschutzmittel-Anwendungen und …
      In der folgenden Tabelle sind die derzeit gültigen, von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) herausgegeben Strukturdaten der gemäß der EG Verordnung 2092/91 wirtschaftenden Unternehmen dargestellt. Diese Daten repräsentieren …