Direkt zum Inhalt

Bankauftrag

Definition

Geschäftsbesorgungsvertrag, der mit einer Bank geschlossen wird, bes. geregelt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Banken und Sparkassen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Geschäftsbesorgungsvertrag, der mit einer Bank geschlossen wird, bes. geregelt in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Banken und Sparkassen.

    2. Abgrenzung: Der Bankauftrag ist in §§ 675c-676c BGB für wichtige Fälle unter dem Oberbegriff Zahlungsdienstevertrag gesetzlich konkretisiert (Einzelzahlungsvertrag, Zahlungsdiensterahmenvertrag, Zahlungsauftrag).

    3. Wichtigste Rechtsfolgen: Danach müssen Aufträge jeder Art den Gegenstand des Geschäfts zweifelsfrei erkennen lassen; Abänderungen, Bestätigungen oder Wiederholungen müssen als solche gekennzeichnet sein. V.a. hat der Kunde bei Aufträgen auf die Richtigkeit und Vollständigkeit seiner Angaben, insbesondere der Kontonummer und Bankleitzahl oder IBAN und BIC sowie der Währung zu achten. Nr. 11 AGB Banken).4. Haftung: Wenn aus Verzögerungen oder Fehlleitungen bei der Ausführung von Aufträgen oder von Mitteilungen hierüber ein Schaden entsteht, so haftet die Bank für jedes Verschulden ihrer Mitarbeiter und der Personen, die sie zur Erfüllung ihrer Verpflichtung hinzuzieht. Hat der Kunde durch schuldhaftes Verhalten (z.B. Verletzung der Mitwirkungspflichten (Nr. 11 AGB Banken, Nr. 20 AGB Sparkassen) zu der Entstehung des Schadens beigetragen, bestimmt sich nach den Grundsätzen des Mitverschuldens, mit welchen Umfang Bank und Kunde den Schaden zu tragen haben.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Bankauftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankauftrag-27177 node27177 Bankauftrag node53454 Zahlungsdienstevertrag node27177->node53454 node53455 Zahlungsdiensterahmenvertrag node27177->node53455 node28061 Auftrag node27177->node28061 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node27177->node30794 node36525 Geschäftsbesorgungsvertrag node27177->node36525 node27855 Bank node27177->node27855 node29826 Dienstvertrag node37099 Innenauftrag node37099->node28061 node41792 Instanz node36101 Handelsvertreter node36182 Girovertrag node53454->node53455 node48118 Überweisung node45530 Rahmenvertrag node53455->node36182 node53455->node48118 node53455->node45530 node42600 Rechtsanwalt node42600->node36525 node28061->node41792 node28061->node36101 node47440 Werkvertrag node33103 Eigentumsvorbehalt node30794->node33103 node36525->node29826 node36525->node28061 node36525->node47440 node40126 Kapitalanlagegesellschaft node34921 Finanzdienstleistungen node54160 Kryptowährung node54160->node27855 node27872 Dienstleistungsunternehmen node27872->node27855 node27855->node40126 node27855->node34921 node40891 Lieferbedingungen node40891->node30794 node41898 Kaufvertrag node41898->node30794 node45724 Sachmängelhaftung node45724->node30794 node28477 Arbeitsplan node28477->node28061
      Mindmap Bankauftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankauftrag-27177 node27177 Bankauftrag node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node27177->node30794 node27855 Bank node27177->node27855 node36525 Geschäftsbesorgungsvertrag node27177->node36525 node53455 Zahlungsdiensterahmenvertrag node27177->node53455 node28061 Auftrag node28061->node27177

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete