Direkt zum Inhalt

Auftrag

Definition

Bürgerliches Recht: eine Partei (der Beauftragte) verpflichtet sich, ein ihr von der anderen Partei (dem Auftraggeber) übertragenes Geschäft für diese unentgeltlich sorgfältig auszuführen. Organisation: Organisatorisches Hilfsmittel der Betriebssteuerung: Die beauftragte Stelle wird zur Ausführung einer Leistung verpflichtet. Wirtschaftsinformatik: Job.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Bürgerliches Recht
    2. Organisation
    3. Wirtschaftsinformatik

    Bürgerliches Recht

    Vertrag nach §§ 662–674 BGB, durch den sich eine Partei (der Beauftragte) verpflichtet, ein ihr von der anderen Partei (dem Auftraggeber) übertragenes Geschäft für diese unentgeltlich sorgfältig auszuführen.

    1. Annahme: Wer zur Besorgung gewisser Geschäfte öffentlich bestellt ist oder sich erboten hat, muss, wenn er einen Auftrag nicht annimmt, Ablehnung unverzüglich dem Auftraggeber anzeigen (§ 663 BGB).

    2. Pflichten: a) Der Beauftragte ist verpflichtet, dem Auftraggeber die erforderlichen Auskünfte zu geben, über den Stand des Geschäfts zu geben und nach Beendigung des Auftrags Rechenschaft abzulegen (Rechenschaftslegung, § 666 BGB). Er hat dem Auftraggeber alles, was er zur Ausführung des Auftrags erhält und aus der Geschäftsbesorgung erlangt, herauszugeben (§ 667 BGB).

    b) Der Auftraggeber muss dem Beauftragten die Aufwendungen, die er zum Zwecke der Ausführung des Auftrags gemacht hat und für erforderlich halten durfte, ersetzen (§ 670 BGB) bzw. auf Verlangen dem Beauftragten hierüber einen Vorschuss leisten (§ 669 BGB).

    3. Beendigung: Der Auftrag kann von dem Auftraggeber jederzeit widerrufen werden. Der Beauftragte kann jederzeit kündigen (§ 671 BGB).

    Vgl. auch Geschäftsbesorgungsvertrag, Bankauftrag.

    4. Sonderfall: Der dem Handelsvertreter erteilte Auftrag ist kein Auftrag im Sinn des BGB, sondern Annahme eines Angebots, wenn der Handelsvertreter ein Abschlussvertreter, oder Angebot zum Vertragsschluss, wenn er Vermittlungsvertreter ist.

    Organisation

    Organisatorisches Hilfsmittel der Betriebssteuerung: Die beauftragte Stelle wird zur Ausführung einer Leistung verpflichtet.

    Bestimmte Funktionsstellen (Instanzen) haben dabei das Recht, Aufträge zu erteilen. Die Auftragserteilung kann sowohl schriftlich als auch mündlich erfolgen.

    Wirtschaftsinformatik

    Job.

    Mindmap Auftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auftrag-28061 node28061 Auftrag node36101 Handelsvertreter node28061->node36101 node41792 Instanz node28061->node41792 node35388 Fremdbezug node40911 Leistung node41898 Kaufvertrag node29924 Bürgschaft node42058 Schuldverhältnis node42058->node28061 node42058->node40911 node42058->node41898 node42058->node29924 node50486 unerlaubte Handlung node42058->node50486 node38981 Kapazität node33442 Geschäftsverteilungsplan node28477 Arbeitsplan node33442->node28477 node31073 Arbeitsvorbereitung node31073->node28477 node42854 PPS-System node42854->node28477 node28477->node28061 node28477->node38981 node40372 Kundenauftrag node40372->node28061 node29826 Dienstvertrag node36101->node29826 node36831 Handlungsvollmacht node36101->node36831 node44478 Reverse-Charge-Verfahren node36101->node44478 node38578 Kostenstelle node37099 Innenauftrag node37099->node28061 node37099->node35388 node37099->node40372 node37099->node38578 node31264 Aufbauorganisation node37632 interne Revision node37632->node41792 node43095 Organisationsstruktur node43095->node41792 node39659 Matrixorganisation node39659->node41792 node41792->node31264 node30077 Aufwendungen node30077->node36101
    Mindmap Auftrag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/auftrag-28061 node28061 Auftrag node36101 Handelsvertreter node28061->node36101 node41792 Instanz node28061->node41792 node37099 Innenauftrag node37099->node28061 node28477 Arbeitsplan node28477->node28061 node42058 Schuldverhältnis node42058->node28061

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete