Direkt zum Inhalt

City

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zentral, zumeist in der Innenstadt gelegener Teilraum einer größeren Stadt, dessen Flächennutzung durch die räumliche Konzentration hochrangiger zentraler Einrichtungen des Handels- und Dienstleistungsgewerbes bestimmt ist (Flächennutzungskonkurrenz). Mit zunehmender Größe der Stadt und des Hauptgeschäftszentrums entwickeln sich funktionalräumliche Gliederungen innerhalb der City (Haupt- und Nebengeschäftstraßen, Bankenviertel, Büroviertel, Regierungsviertel u.a.). Die Spekulation auf die City-Expansion führt am Cityrand, v.a. in Entwicklungsländern, vielfach zur Bildung von Slums (Blight Areas).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap City Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/city-29298 node29298 City node45263 Slum node29298->node45263 node43260 Stadt node29298->node43260 node33250 Entwicklungsländer node29298->node33250 node32854 Flächennutzungskonkurrenz node29298->node32854 node39795 Mülltourismus node39795->node33250 node34829 Image node34194 Einkaufszentrum node28096 City Marketing node28096->node29298 node28096->node34829 node28096->node34194 node44636 Stadtmarketing node28096->node44636 node40129 informeller Sektor node39955 Infrastruktur node31870 Agglomeration node42448 Segregation node45263->node40129 node45263->node39955 node45263->node31870 node45263->node42448 node40254 internationale Sozialpolitik node40254->node33250 node49016 Ursprungsland node49016->node33250 node53671 Siedlung node43260->node53671 node28346 Auslandsverschuldung der Entwicklungsländer node33250->node28346 node35759 Grunddaseinsfunktionen node48003 Verdichtungsraum node32854->node35759 node32854->node48003 node48268 Urbanisierung node48268->node43260 node49411 zentraler Ort node49411->node43260 node43389 Stadtökologie node43389->node43260
      Mindmap City Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/city-29298 node29298 City node43260 Stadt node29298->node43260 node32854 Flächennutzungskonkurrenz node29298->node32854 node33250 Entwicklungsländer node29298->node33250 node45263 Slum node29298->node45263 node28096 City Marketing node28096->node29298

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Simon-Martin Neumair
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie
      Ludwig Maximilians-Universität
      Prof. Dr. Hans-Dieter Haas
      Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie,
      Ludwig-Maximilians-Universität München
      o. Univ.-Prof. i. R.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The purpose of this study is to consider the case study summarizes the characteristics of urban dashboard, and with the help of literature research to analyze the necessity and difficulties of urban dashboard design in China at this stage. In the …
      The Tourism Office of the city of Heraklion is a truly original facility that provides visitors with novel ways to access information through the use of modern technologies and innovative interactive systems developed by ICS-FORTH. This paper …
      Urbanisation is an expansive process and a majority of insects live in human-modified areas. At the same time, a decrease in pollinator species richness and abundance has recently been observed in Europe, which in turn may have serious ecological …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete