Direkt zum Inhalt

Dauerschuld

Definition

Begriff der Gewerbesteuer bis einschließlich Erhebungszeitraum 2007: Als Dauerschuld gilt eine Schuld (echte Verbindlichkeit), die wirtschaftlich mit der Gründung oder dem Erwerb des Betriebs oder eines Teilbetriebs oder eines Anteils am Betrieb oder mit einer Erweiterung oder Verbesserung des Betriebs zusammenhängt oder sonst wie der nicht nur vorübergehenden Verstärkung (i.d.R. länger als ein Jahr) des Betriebskapitals dient (§ 8 Nr. 1 GewStG); also geliehenes Kapital, das für längere Zeit dem Betrieb dient.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Früherer Begriff der Gewerbesteuer bis einschließlich Erhebungszeitraum 2007: Als Dauerschuld galt eine Schuld (echte Verbindlichkeit), die wirtschaftlich mit der Gründung oder dem Erwerb des Betriebs oder eines Teilbetriebs oder eines Anteils am Betrieb oder mit einer Erweiterung oder Verbesserung des Betriebs zusammenhing oder sonst wie der nicht nur vorübergehenden Verstärkung (i.d.R. länger als ein Jahr) des Betriebskapitals dient (§ 8 Nr. 1 GewStG); also geliehenes Kapital, das für längere Zeit dem Betrieb diente.

    Beispiele: Schulden mit einer Laufzeit von mehr als einem Jahr, bes. Darlehen, Bankkredite; Hypothekenschulden, ausgenommen Sicherungshypotheken; Teilschuldverschreibungen (Anleihen, Obligationen); Wechselkredite u.U., wenn aufgrund vorheriger Vereinbarung immer wieder Prolongationen erfolgen; eine jahrelang stehen bleibende, an sich kurzfristige Schuld (z.B. von Gesellschaftern einer Kapitalgesellschaft nicht abgehobene Gewinnanteile); eine kurzfristige Schuld, wenn der Schuldner sie trotz Drängens des Gläubigers nicht zurückzahlt; auch Steuerschulden, die ein Jahr nach der ersten Zahlungsaufforderung noch nicht gezahlt sind; ferner: Anleihen, Bankschulden, (Bankkredite), Geschäftsguthaben der Genossen, Umstellungsgrundschulden, Warenschulden.

    2. Kontokorrentschulden: Demgegenüber waren Kotokorrentschulden abzugrenzen. Diese galten im Allgemeinen nicht als Dauerschuld, sondern als laufende Schulden (laufende Verbindlichkeiten); sie waren jedoch Dauerschuld insoweit, als ein bestimmter Mindestkredit dem Unternehmen dauernd gewidmet ist (Mindestbetrag, der während des gesamten Wirtschaftsjahres bestanden hat).

    3. Im Rahmen der Unternehmensteuerreform 2008 wurden auch Änderungen bei den gewerbesteuerlichen Vorschriften vorgenommen, welche ab dem Erhebungszeitraum 2008 greifen. Demnach werden nunmehr Finanzierungsentgelte (alle Fremdkapitalzinsen und deren Substitute) ganz unabhängig von der Laufzeit der Verbindlichkeit mit 25 Prozent und unter Berücksichtigung eines Freibetrages von 100.000 Euro bei der Ermittlung des Gewerbeertrags hinzugerechnet.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Dauerschuld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dauerschuld-27191 node27191 Dauerschuld node41872 laufende Verbindlichkeit node27191->node41872 node42754 Steuerschuld node27191->node42754 node48890 Verjährung node49278 Umlaufvermögen node28473 Anlagevermögen node41872->node49278 node41872->node28473 node35031 Gewerbeertrag node41872->node35031 node36315 Gewerbesteuer node41872->node36315 node37077 Lieferantenkredit node27419 Bilanzgliederung node46462 Skonto node50357 Verbindlichkeiten node50696 Warenschulden node50696->node27191 node50696->node37077 node50696->node27419 node50696->node46462 node50696->node50357 node28401 Aufrechnung node44217 Steuererlass node29133 DDP node29133->node42754 node36515 Gesellschafterdarlehen node36515->node27191 node51650 Regelungen zur Zinsschranke node36515->node51650 node36257 Einlagen node36515->node36257 node29385 Darlehen node36515->node29385 node42754->node48890 node42754->node28401 node42754->node44217 node34458 Einheitswert node32800 Geschäftsanteil node35502 Gewinn node36231 Geschäftsguthaben node36231->node27191 node36231->node34458 node36231->node32800 node36231->node35031 node36231->node35502 node47241 verdeckte Gewinnausschüttung node47241->node36515
      Mindmap Dauerschuld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/dauerschuld-27191 node27191 Dauerschuld node42754 Steuerschuld node27191->node42754 node41872 laufende Verbindlichkeit node27191->node41872 node36515 Gesellschafterdarlehen node36515->node27191 node36231 Geschäftsguthaben node36231->node27191 node50696 Warenschulden node50696->node27191

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete