Direkt zum Inhalt

Drittschuldner

Definition

I. Zivilprozessordnung: Bei der Zwangsvollstreckung durch Forderungspfändung derjenige, der seinerseits dem Schuldner etwas schuldet. II. Abgabenordnung: Der Drittschuldner ist der Schuldner des Vollstreckungsschuldners.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Zivilprozessordnung
    2. Abgabenordnung

    Zivilprozessordnung

    Bei der Zwangsvollstreckung durch Forderungspfändung derjenige, der seinerseits dem Schuldner etwas schuldet, z.B. bei der Zwangsvollstreckung in die Lohnforderung des Schuldners der Arbeitgeber.

    Pfändung: Zur Pfändung der gegen den Drittschuldner bestehenden Forderung des Schuldners erlässt das Amtsgericht auf Antrag des Gläubigers, wenn die sonstigen Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung vorliegen, einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss, der mit Zustellung an den Drittschuldner wirksam wird (§§ 829, 835 ZPO). Der Drittschuldner darf dann an den Schuldner i.Allg. nicht mehr zahlen (bei Lohnpfändung nur die pfändungsfreien Beträge), sonst muss er etwa gezahlte Beträge nochmals an den Gläubiger abführen.

    Auf Verlangen des Gläubigers muss der Drittschuldner binnen zwei Wochen nach Zustellung des Beschlusses auch über das Bestehen der Forderung und etwaige andere Pfändungen Auskunft geben (§ 840 ZPO); Verweigerung kann Pflicht zu Schadensersatz nach sich ziehen).

    Abgabenordnung

    Begriff des Vollstreckungsverfahrens. Der Drittschuldner ist der Schuldner des Vollstreckungsschuldners. Die Forderung, die der Vollstreckungsschuldner gegenüber dem Drittschuldner hat, kann eine Geldforderung, ein Anspruch auf Leistung oder Herausgabe von Sachen oder ein sonstiges Vermögensrecht (z.B. Anteilsrecht, Grundpfandrecht, Nießbrauch, Grund- und Rentenschuld, Patentrecht) sein. Vollstreckt das Finanzamt in eine solche Forderung, ist zur Wirksamkeit der Maßnahme dem Drittschuldner die Pfändungs- und Einziehungsverfügung zuzustellen (§§ 309 II, 318, 321 AO). Der Drittschuldner ist zur Abgabe der sog. Drittschuldnererklärung verpflichtet (§ 316 I AO).

    Mindmap Drittschuldner Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/drittschuldner-34402 node34402 Drittschuldner node46003 Schadensersatz node34402->node46003 node45322 Pfändung node34402->node45322 node45659 Pfändungs- und Überweisungsbeschluss node34402->node45659 node33998 eidesstattliche Versicherung node35391 Eigentum node35391->node46003 node46401 Sorgfaltspflicht node46401->node46003 node45724 Sachmängelhaftung node45724->node46003 node50486 unerlaubte Handlung node46003->node50486 node27446 Besitz node47545 Veräußerung node47545->node45322 node48640 Wertpapier node31379 Arbeitsentgelt node31379->node45322 node45322->node27446 node45322->node48640 node29924 Bürgschaft node49194 Zwangsvollstreckung node29924->node49194 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node34402 node46240->node49194 node46240->node45659 node31477 Bilanz node46240->node31477 node45573 Personengesellschaft node46240->node45573 node40541 juristische Person node46240->node40541 node33103 Eigentumsvorbehalt node33103->node49194 node49194->node34402 node49194->node33998 node51004 Vorpfändung node51004->node45659 node32353 Gerichtsstand node33431 Hypothek node33431->node45659 node45659->node32353 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node46240
    Mindmap Drittschuldner Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/drittschuldner-34402 node34402 Drittschuldner node45659 Pfändungs- und Überweisungsbeschluss node34402->node45659 node45322 Pfändung node34402->node45322 node46003 Schadensersatz node34402->node46003 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node34402 node49194 Zwangsvollstreckung node49194->node34402

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete