Direkt zum Inhalt

Einfuhrliste

Definition

Anlage zum Außenwirtschaftsgesetz (AWG), aus der entnommen werden kann, ob die Einfuhr einer Ware genehmigungsfrei oder -bedürftig ist.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    1. Bedeutung: Anlage zum Außenwirtschaftsgesetz (AWG) a. F., aus der entnommen werden konnte, ob die Einfuhr einer Ware genehmigungsfrei oder -bedürftig gewesen ist. Die Genehmigungsfreiheit oder -bedürftigkeit ergab sich aus der Warenliste in Verbindung mit den Länderlisten und den Anwendungsvorschriften zur Einfuhrliste (EL).

    Obwohl die Einfuhrliste als Anhang des AWG a. F. deren Bestandteil war, konnte sie kraft der Ermächtigung in § 10 II AWG a. F. durch Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates (§ 27 I AWG a. F.) geändert werden. Änderungen wurden im Bundesanzeiger veröffentlicht.

    2. Aufbau: Teil I: Allgemeine Vorschriften und Hinweise zur Anwendung der Einfuhrliste; Teil II: Warenliste.

    3. Aktuelle Entwicklung: Seit dem Jahr 2006 war die Warenliste dahingehend geändert worden, dass nicht mehr alle Waren aufgelistet wurden, sondern nur noch Waren für die eine Beschränkung (Einfuhrgenehmigung, Überwachungsdokument, Ursprungszeugnis, Ursprungserklärung, Marktordnungsrechtliche Beschränkungen) besteht, wodurch der Umfang stark reduziert wurde. Mit der Novellierung des AWG 2013 ist die EL weggefallen.

    4. Elektronischer Weg: Einführer nutzten meist elektronische Ausgaben, da hier die Änderungen jeweils zentral eingepflegt wurden und diese stets auf dem aktuellen Stand waren. Die Vorschriften der Einfuhrliste sind inzwischen als Teil des elektronischen Zolltarifs (EZT) aufgenommen worden, welcher im Rahmen der Einfuhrhinweise für jede Codenummer angezeigt werden; der EZT-online kann von der Homepage der deutschen Zollverwaltung kostenlos abgerufen werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Einfuhrliste Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einfuhrliste-36399 node36399 Einfuhrliste node34030 Elektronischer Zolltarif (EZT) node36399->node34030 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node36399->node31247 node36745 Einfuhr node36399->node36745 node35023 Einreihung in den ... node36538 Einfuhrausschreibungen node36538->node36399 node36538->node31247 node50414 Verteilungsverfahren node36538->node50414 node33650 Dual-Use-Güter node30834 Außenwirtschaftsverordnung (AWV) node28944 Ausfuhrliste node28944->node36399 node28944->node33650 node28944->node30834 node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node28944->node38243 node29038 DGebrZT node29038->node34030 node27747 Deutscher Gebrauchs-Zolltarif (DGebrZT) node27747->node34030 node27056 ATLAS node34030->node35023 node34030->node27056 node27754 ausländische Unternehmungen im ... node31247->node27754 node29070 Auslandsniederlassung node31247->node29070 node28021 Außenwirtschaftsverkehr node31247->node28021 node41051 Kontingent node41051->node36745 node42300 Präferenzzoll node42300->node36745 node38243->node36745 node50827 Ware node36745->node50827 node30672 Auskunftspflicht node30672->node31247
      Mindmap Einfuhrliste Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einfuhrliste-36399 node36399 Einfuhrliste node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node36399->node31247 node36745 Einfuhr node36399->node36745 node34030 Elektronischer Zolltarif (EZT) node36399->node34030 node28944 Ausfuhrliste node28944->node36399 node36538 Einfuhrausschreibungen node36538->node36399

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wer einen Beitrag für einen „Leitfaden für Praktiker“ mit der anspruchsvollen Überschrift „Import und Export aus der Sicht des Zolls“ schreibt,“ muß wissen (und sagen), welche Aufgabe dieser knappe Beitrag erfüllen soll. Es sollen Lern- und …
      Der Wirtschaftsverkehr der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ausland wird durch das Außenwirtschaftsgesetz (AWG) — in der jeweils gültigen Fassung — geregelt. Das AWG ist ein Rahmengesetz, das durch Durchführungsbestimmungen ergänzt werden muß.

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete