Direkt zum Inhalt

Empfehlungsgeschäft

Definition

Form des Fremdgeschäfts im Handel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Vermittlungsgeschäft; Form des Fremdgeschäfts im Handel: Das Einkaufskontor des Großhandels oder die Zentrale der kooperativen Gruppe (kooperative Gruppen des Handels) empfiehlt den Mitgliedern geeignete Lieferanten, mit denen zuvor Preise für ihre Produkte ausgehandelt wurden. Da die zukünftig möglichen Absatzmengen nicht zuverlässig abgeschätzt werden können, ist die Erzielung hoher Mengenrabatte allerdings kaum möglich.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Empfehlungsgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/empfehlungsgeschaeft-35530 node35530 Empfehlungsgeschäft node32193 Fremdgeschäft node35530->node32193 node39934 Mengenrabatt node35530->node39934 node36559 Einkaufskonzentration node38423 kooperative Gruppen des ... node36559->node38423 node34495 Einkaufsgenossenschaft node35197 Full-Service-Kooperation node35197->node35530 node35197->node34495 node46938 Zentralregulierungsgeschäft node35197->node46938 node29878 Delkrederegeschäft node35197->node29878 node49188 Zentraleinkauf node49188->node39934 node49956 Umsatzrabatt node49956->node39934 node46276 Rabatt node40977 Konzentrationsformen des Handels node40977->node38423 node38325 Kooperationsformen des Handels node32193->node38423 node36478 Einkaufskontor node32193->node36478 node35909 Handelsmakler node32193->node35909 node36101 Handelsvertreter node32193->node36101 node46938->node38423 node44128 Ordersatz node40484 Mustermesse node39934->node46276 node38423->node35530 node38423->node38325 node36478->node35530 node36478->node46938 node36478->node44128 node36478->node40484 node36478->node39934
      Mindmap Empfehlungsgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/empfehlungsgeschaeft-35530 node35530 Empfehlungsgeschäft node32193 Fremdgeschäft node35530->node32193 node36478 Einkaufskontor node35530->node36478 node38423 kooperative Gruppen des ... node35530->node38423 node39934 Mengenrabatt node35530->node39934 node35197 Full-Service-Kooperation node35197->node35530

      News SpringerProfessional.de

      • "Der beste Deal kann sich zum Flop entwickeln"

        Wie Übernahmen von Unternehmen gelingen, erklärt M&A-Experte Florian Bauer im Exklusiv-Interview. Denn der Professor für strategisches Management an der Lancaster University Management School erlebt viel zu oft, wie die Integration zugekaufter Kandidaten scheitert.

      • Aufsichtsrat – kein Job für nebenbei

        Die Zeiten, in denen Vorstände nebenher zahlreiche Aufsichtsratsmandate anhäuften, sind vorbei. Die Hauptgründe: Zeitmangel und strengere Anforderungen. Beginnt nun die Ära der Berufsaufsichtsräte?

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mehr denn je ist ein gut gemachtes Empfehlungsmarketing der beste Weg zu neuen Kunden. Denn wir leben in einer Empfehlungsgesellschaft. Doch die Empfehlungsbereitschaft muss systematisch entwickelt werden.
      Dieser Praxisratgeber für Verkauf und Vertrieb vermittelt das Rüstzeug für ein erfolgreiches Empfehlungsgeschäft. Sie erfahren, wie Sie persönliche Hemmnisse überwinden, die richtige Frage zum richtigen Zeitpunkt stellen, auf Kundenwiderstände rea
      Dauerhafte Loyalität zielt nicht nur auf den langfristigen Kundenwert eines Kunden, sondern vor allem auf dessen Empfehlungsgeschäft. Denn nicht als Stammkunde, sondern als aktive Empfehler sind Verwender am profitabelsten, da wird das meiste Geld …

      Sachgebiete