Direkt zum Inhalt

Eigengeschäft

Definition

Geschäft im eigenen Namen und auf eigene Rechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Propergeschäft. 1. Begriff: Geschäfte im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, z.B. bei Importen; getätigt von Einkaufskontoren des Großhandels, von Zentralen kooperativer Gruppen (kooperative Gruppen des Handels) oder Filialunternehmungen. Der Warenstrom wird als Lagergeschäft oder Streckengeschäft abgewickelt.

    2. Funktionsweise: Die einkaufende Organisation trägt das volle Absatzrisiko; bei Handelskooperationen sind Verhandlungen mit ihren Mitgliedern über Abnahmemengen und Preise erforderlich. Zentralen von Filialunternehmungen können die eingekauften Waren auf die Filialen verteilen und deren Verkauf mittels zentralen Handelsmarketings fördern.

    Gegensatz: Fremdgeschäft.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Eigengeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eigengeschaeft-36106 node36106 Eigengeschäft node43085 Streckengeschäft node36106->node43085 node38755 Lagergeschäft node36106->node38755 node35197 Full-Service-Kooperation node36106->node35197 node32053 Filialunternehmung node36106->node32053 node36478 Einkaufskontor node36106->node36478 node38423 kooperative Gruppen des ... node36106->node38423 node45840 Regiebetrieb node27856 Distanzgeschäft node27856->node43085 node30054 Absatzkette node43085->node30054 node32193 Fremdgeschäft node32193->node36106 node32193->node43085 node35348 Handelskette node38755->node32193 node38755->node35348 node38755->node36478 node35197->node32053 node32053->node45840 node46938 Zentralregulierungsgeschäft node36478->node46938 node44128 Ordersatz node36478->node44128 node40484 Mustermesse node36478->node40484 node39934 Mengenrabatt node36478->node39934 node40977 Konzentrationsformen des Handels node40977->node38423 node36559 Einkaufskonzentration node36559->node32053 node36559->node38423 node38325 Kooperationsformen des Handels node38325->node32053 node38423->node38325 node46938->node38423 node40484->node36106 node34312 Großhandelsunternehmung node34312->node43085
      Mindmap Eigengeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eigengeschaeft-36106 node36106 Eigengeschäft node36478 Einkaufskontor node36106->node36478 node38423 kooperative Gruppen des ... node36106->node38423 node32053 Filialunternehmung node36106->node32053 node38755 Lagergeschäft node36106->node38755 node43085 Streckengeschäft node36106->node43085

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mit der Einführung von Verrechnungspreissystemen können unterschiedliche Ziele verfolgt werden. Die Verrechnungspreise erfüllen deshalb im Rahmen der Profit Center-Konzeption unterschiedliche Funktionen. 152) Dabei stehen die Steuerungsfunktion …
      Bei der Geburt eines neuen Mediums wurde in der Vergangenheit immer wieder der gleiche Fehler gemacht, die falsche Prognose aufgestellt: Das ist das Ende der Zeitungen. Bill Gates war der prominenteste Vertreter in jüngster Vergangenheit als er …
      Die Eigengeschäfte werden in dieser Arbeit wie folgt definiert: Eigengeschäfte sind alle an den nationalen oder internationalen Markt abgegebenen Endleistungen einer Bank, die nicht im Auftrag eines Kunden vorgenommen werden und nicht aus Gründen …

      Sachgebiete