Direkt zum Inhalt

Lagergeschäft

Definition

I. Handelsbetriebslehre: Warendistribution über die Lager der Glieder der Handelskette; II. Handelsrecht: gewerbsmäßig übernommene Lagerung und Aufbewahrung von Gütern durch Lagerhalter

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Handelsbetriebslehre
    2. Handelsrecht

    Handelsbetriebslehre

    Warendistribution über die Lager der Glieder der Handelskette, z.B. beim Eigengeschäft eines Einkaufskontors des Großhandels. Auch bei Fremdgeschäften ist Lenkung des Warenstroms über das Lager des Kontors möglich; vorherrschend ist hierbei jedoch das Streckengeschäft.

    Handelsrecht

    1. Begriff: Gewerbsmäßig übernommene Lagerung und Aufbewahrung von Gütern durch Lagerhalter (§§ 467–475h HGB). Das Lagergeschäft ist eine bes. Art des Verwahrungsvertrags.

    2. Gegenstand des Vertrags ist die Lagerung und Aufbewahrung von lagerbaren Gütern.

    3. Arten der Lagerung: a) Sonder-Lagergeschäft,wenn nichts anderes vereinbart ist. Das Gut ist gesondert aufzubewahren. Es bleibt Eigentum des Einlagerers.

    b) Sammel-Lagergeschäft (Mischlagerung): Wenn die Aufbewahrung und die Vermischung mit anderen Sachen von gleicher Art und Güte (Getreide in Silos, Benzin in Tanks) gestattet ist. Es entsteht Miteigentum der beteiligten Einlagerer nach Bruchteilen (§ 469 II HGB).

    c) Summen-Lagergeschäft: Einlagerung vertretbarer Sachen. Das Eigentum geht auf den Lagerhalter über, und dieser ist nur verpflichtet, Sachen von gleicher Art, Güte und Menge zurückzuerstatten; uneigentlicher Verwahrungsvertrag, auf den die Vorschriften über das Sachdarlehen (Darlehen) angewandt werden (§§ 700, 607 ff. BGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Lagergeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lagergeschaeft-38755 node38755 Lagergeschäft node43085 Streckengeschäft node38755->node43085 node32193 Fremdgeschäft node38755->node32193 node35348 Handelskette node38755->node35348 node36106 Eigengeschäft node38755->node36106 node39934 Mengenrabatt node27856 Distanzgeschäft node27856->node43085 node30054 Absatzkette node43085->node30054 node35909 Handelsmakler node36101 Handelsvertreter node32193->node43085 node32193->node35909 node32193->node36101 node38423 kooperative Gruppen des ... node32193->node38423 node36478 Einkaufskontor node32193->node36478 node46938 Zentralregulierungsgeschäft node44128 Ordersatz node40484 Mustermesse node30363 Ausfuhrhändler node35348->node30363 node28886 Distribution node35348->node28886 node29823 Absatzweg node35348->node29823 node35348->node30054 node32053 Filialunternehmung node36478->node38755 node36478->node39934 node36478->node46938 node36478->node44128 node36478->node40484 node36106->node32053 node36106->node38423 node36106->node36478 node34312 Großhandelsunternehmung node34312->node43085
      Mindmap Lagergeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lagergeschaeft-38755 node38755 Lagergeschäft node35348 Handelskette node38755->node35348 node36106 Eigengeschäft node38755->node36106 node36478 Einkaufskontor node38755->node36478 node32193 Fremdgeschäft node38755->node32193 node43085 Streckengeschäft node38755->node43085

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager
      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im Kapitel Systeme der Transport-, Umschlags- und Lagerlogistik erfolgt im Rahmen eines Überblicks zu den TUL-Funktionen und deren Zusammenhängen neben der Definition eine Einordnung der TUL-Prozesse und einer Ausführung dieser Funktionen sowie …
      Außenhandelsmarketing ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Auslandsmarktbearbeitung. In diesem Kapitel werden zunächst die Besonderheiten der Auslandsmarktforschung und die strategischen Entscheidungsgrundlagen zur …
      Außenhandel kann durch verschiedene Erscheinungsformen und Geschäftssysteme erfolgen. In diesem Kapitel werden zunächst die Grundformen des Außenhandels, das heißt der Export-, Import- und Transithandel und die Rolle der Außenhandelsmittler …

      Sachgebiete