Direkt zum Inhalt

Erbrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Das Erbrecht wird verfassungsrechtlich grundsätzlich in Art. 14 des Grundgesetzes (GG) garantiert, Inhalt und Schranken des Erbrechts sind jedoch durch gesetzliche Regelungen zu bestimmen. Diese vornehmlich im Fünften Buch des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), aber auch im Sachenrecht und Familienrecht kodifizierten Vorschriften umfassen die Gesamtheit aller privat-(vermögens-)rechtlichen Folgen des Todes eines Menschen. Daneben regelt das Erbrecht Formen und Gestaltungsmöglichkeiten der Erbfolge, d.h. wie der Übergang des Vermögens und der Schulden eines Verstorbenen auf einen oder mehrere Erben durch Rechtsgeschäfte des Erblassers festgelegt werden kann. Das Gesetz unterscheidet eine gewillkürte und eine gesetzliche Erbfolge. Bei der gewillkürten Erbfolge kann der Erblasser in gewissen Grenzen durch Testament oder Erbvertrag frei über sein Vermögen bestimmen. Die gesetzliche Erbfolge tritt ein, wenn zuvor vom Erblasser nichts anderes bestimmt wurde, sie bestimmt sich nach dem Parentelensystem. Das gesetzliche Erbrecht steht nach dem BGB den Verwandten, dem Ehegatten und dem Fiskus zu.

    Mindmap Erbrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erbrecht-51994 node51994 Erbrecht node33830 Erbfolge node51994->node33830 node41972 Sachenrecht node51994->node41972 node32290 Grundgesetz (GG) node51994->node32290 node48218 Testament node51994->node48218 node28645 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node51994->node28645 node31075 Auflage node36436 eheliches Güterrecht node36436->node33830 node35725 Fiskus node40687 Lebenspartnerschaft node40687->node33830 node33830->node35725 node50966 Verfügung node33830->node50966 node46812 Sachen node52553 unbewegliche Sachen node52553->node41972 node35391 Eigentum node50150 Vertragsfreiheit node50150->node41972 node41972->node46812 node41972->node35391 node47952 Testierfähigkeit node47952->node48218 node37334 Nichtigkeit node43451 Rechtsverordnungen node32290->node43451 node35960 Föderalismus node32290->node35960 node47011 Verwaltung node32290->node47011 node29075 Anfechtung node48218->node31075 node48218->node37334 node48218->node29075 node51996 Handels- und Gesellschaftsrecht node51996->node28645 node36579 Fernabsatzvertrag node36579->node28645 node29740 Bürgerliches Recht node51993 Bürgerliches Recht node51993->node28645 node28645->node29740 node48035 Verfassung node48035->node32290
    Mindmap Erbrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erbrecht-51994 node51994 Erbrecht node32290 Grundgesetz (GG) node51994->node32290 node28645 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node51994->node28645 node48218 Testament node51994->node48218 node41972 Sachenrecht node51994->node41972 node33830 Erbfolge node51994->node33830

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete