Direkt zum Inhalt

Fremdrentengesetz (FRG)

Definition

Regelung der Anrechenbarkeit von Versicherungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung und der Entschädigung von Arbeitsunfall oder Berufskrankheit in der gesetzlichen Unfallversicherung außerhalb des Bundesgebietes für die Vertriebenen und Flüchtlinge.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Gesetz vom 25.2.1960 (BGBl. I 93) m.spät.Änd. Regelung der Anrechenbarkeit von Versicherungszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung und der Entschädigung von Arbeitsunfall oder Berufskrankheit in der gesetzlichen Unfallversicherung außerhalb des Bundesgebietes für die Vertriebenen und Flüchtlinge.

    1. Personenkreis: Das FRG findet Anwendung auf anerkannte Vertriebene im Sinn des Bundesvertriebenengesetzes (BVG), im Bundesgebiet lebende Deutsche im Sinn des Art. 116 I GG und frühere Deutsche im Sinn des Art. 116 II GG, wenn sie infolge des Krieges den zuständigen Versicherungsträger nicht mehr in Anspruch nehmen können; auch auf heimatlose Ausländer und Hinterbliebene des berechtigten Personenkreises bez. der Gewährung von Hinterbliebenenleistungen.

    2. Inhalt: In der gesetzlichen Unfallversicherung werden nach dem Fremdrentengesetz Versicherungsfälle (Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten), die Vertriebene und andere Personen des § 1 FRG außerhalb des Geltungsbereichs des SGB VII erlitten haben, so ersetzt, als wären sie im Bundesgebiet beschäftigt gewesen (§§ 5–13 FRG). In der gesetzlichen Rentenversicherung werden zurückgelegte Beitragszeiten bei einem nicht dt. oder nach dem 3.6.1945 bei einem außerhalb des Bundesgebietes befindlichen dt. Träger der gesetzlichen Rentenversicherung berücksichtigt. Beschäftigungszeiten stehen i.d.R. Beitragszeiten gleich (§ 16 FRG). Für die Anrechnung genügt die Glaubhaftmachung der Tatsachen. Die Ermittlung von Entgeltpunkten für die Rentenberechnung erfolgt nach § 22 FRG mit zahlreichen Anlagen nach Einstufung in Qualifikationsgruppen und nach Wirtschaftsbereichen. Anrechnungs- und Ersatzzeiten werden berücksichtigt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Fremdrentengesetz (FRG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fremdrentengesetz-frg-35327 node35327 Fremdrentengesetz (FRG) node29150 Berufskrankheit node35327->node29150 node28480 Arbeitsunfall node35327->node28480 node50239 Unfallversicherung node35327->node50239 node42819 Rentenversicherung node35327->node42819 node32160 externe Kosten node32160->node29150 node32160->node28480 node32642 Heilbehandlung node32642->node29150 node29150->node50239 node27808 Berufsgenossenschaft node29150->node27808 node37686 Krankenversicherung der Rentner node46501 Rentnerkrankenversicherung node37686->node46501 node39909 Krankengeld node46501->node35327 node46501->node39909 node28480->node50239 node32110 Haftung node28480->node32110 node44201 Sozialversicherung node50239->node44201 node39176 Lebensversicherung node52890 berufsständische Versorgungseinrichtungen node52890->node42819 node42819->node39176 node37101 Minderung der Erwerbsfähigkeit ... node37101->node28480 node37101->node50239 node44201->node42819 node46058 soziale Sicherung node46058->node50239 node46058->node42819 node32110->node50239
      Mindmap Fremdrentengesetz (FRG) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fremdrentengesetz-frg-35327 node35327 Fremdrentengesetz (FRG) node50239 Unfallversicherung node35327->node50239 node42819 Rentenversicherung node35327->node42819 node28480 Arbeitsunfall node35327->node28480 node29150 Berufskrankheit node35327->node29150 node46501 Rentnerkrankenversicherung node46501->node35327

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete