Direkt zum Inhalt

KI-Programmiersprachen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Programmiersprachen, die sich für die Realisierung von KI-Systemen (Künstliche Intelligenz (KI)) eignen.

    Am bekanntesten: Lisp, Prolog.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap KI-Programmiersprachen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ki-programmiersprachen-40810 node40810 KI-Programmiersprachen node43882 Prolog node40810->node43882 node37403 Lisp node40810->node37403 node42635 Programmiersprache node40810->node42635 node40285 Künstliche Intelligenz (KI) node40810->node40285 node39925 natürlichsprachliche Systeme node39925->node40285 node45466 Programmentwicklung node27106 Algorithmus node43882->node45466 node43882->node27106 node43882->node42635 node43166 Programm node43882->node43166 node42989 Parameter node35034 Funktion node29319 Datentyp node37403->node42989 node37403->node35034 node37403->node29319 node37403->node42635 node53486 Informationsethik node53486->node40285 node30206 Computer node42635->node30206 node54198 Robotik node54198->node40285 node54555 Roboterphilosophie node54555->node40285 node40695 Information Center node40695->node42635 node44649 RPG node44649->node42635
      Mindmap KI-Programmiersprachen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ki-programmiersprachen-40810 node40810 KI-Programmiersprachen node42635 Programmiersprache node40810->node42635 node40285 Künstliche Intelligenz (KI) node40810->node40285 node37403 Lisp node40810->node37403 node43882 Prolog node40810->node43882

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Richard Lackes
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Universitätsprofessor
      Dr. Markus Siepermann
      Technische Universität Dortmund,
      LS für Wirtschaftsinformatik
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wir hatten bereits verschiedentlich Programmierstile und Programmiersprachen diskutiert. Es ist dies aber kein Lehrbuch für Programmiersprachen, man kann sie nicht so nebenbei abtun und sollte sie theoretisch wie praktisch richtig erlernen. Dies …
      Neben Prolog und Lisp als wichtigste historische Repräsentanten der Programmiersprachen der Künstlichen Intelligenz hat sich mit der Entwicklung neuer Schwerpunkte innerhalb der KI auch ein breites Spektrum an KI-Sprachen herausgebildet, darunter con…

      Sachgebiete