Direkt zum Inhalt

Rechtsmittelbelehrung

Definition

die einer behördlichen oder gerichtlichen Entscheidung beigefügte Belehrung über Art, Form und Frist etwa gegebener Rechtsmittel. Z.T. vorgeschrieben im Strafrecht, im Steuerrecht und im Verwaltungsverfahren.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    die einer behördlichen oder gerichtlichen Entscheidung beigefügte Belehrung über Art, Form und Frist etwa gegebener Rechtsmittel.

    Z.T. vorgeschrieben im Strafrecht (§ 35 a StPO), im Steuerrecht und im Verwaltungsverfahren.

    Im verwaltungsgerichtlichen Verfahren beginnt die Frist für ein Rechtsmittel oder einen anderen Rechtsbehelf nur zu laufen, wenn der Beteiligte 
    1) über das Rechtsmittel oder den Rechtsbehelf selbst,
    2) über die Verwaltungsbehörde oder das Gericht, bei denen der Rechtsbehelf anzubringen ist,
    3) den Sitz der Behörde oder des Gerichts und
    4) die einzuhaltende Frist schriftlich oder elektronisch belehrt worden ist (§ 58 I VwGO).

    Im Arbeitsrecht in § 9 V ArbGG geregelt; für das arbeitsgerichtliche Verfahren gilt die Besonderheit, dass alle mit einem befristeten Rechtsmittel (z.B. Berufung, Revision) anfechtbaren Entscheidungen der Arbeitsgerichte eine Rechtsmittelbelehrung enthalten müssen; bei Unterbleiben der Belehrung gilt eine Jahresfrist.

    Ab dem 1.1.2014 auch  vorgeschrieben im Zivilprozessrecht und auf dem Gebiet der freiwilligen Gerichtsbarkeit, vgl. § 232 ZPO n.F.; siehe Rechtsbehelfsbelehrung

    Unterlassene oder unrichtige Rechtsmittelbelehrung hat ggf. zur Folge, dass die Rechtsmittelfrist nicht zu laufen beginnt, § 237 AO, § 55 FGO, § 58 VwGO, § 9 V ArbGG, § 66 SGG.

    Mindmap Rechtsmittelbelehrung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechtsmittelbelehrung-46902 node46902 Rechtsmittelbelehrung node42281 Rechtsmittel node46902->node42281 node44585 Rechtsmittelfrist node46902->node44585 node53738 Rechtsbehelfsbelehrung node46902->node53738 node45729 Revision node42281->node45729 node31206 Arbeitsgerichtsbarkeit node42281->node31206 node46707 Rechtsbehelfe node42281->node46707 node50260 Widerspruch node50260->node46902 node36974 Marke node50260->node36974 node32553 Handelsregister node50260->node32553 node31936 gutgläubiger Erwerb node50260->node31936 node48890 Verjährung node48890->node50260 node44585->node42281 node35282 Frist node44585->node35282 node28644 Ausschlussfrist node28644->node44585
    Mindmap Rechtsmittelbelehrung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechtsmittelbelehrung-46902 node46902 Rechtsmittelbelehrung node42281 Rechtsmittel node46902->node42281 node44585 Rechtsmittelfrist node46902->node44585 node53738 Rechtsbehelfsbelehrung node46902->node53738 node50260 Widerspruch node50260->node46902

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete