Direkt zum Inhalt

Renteneinkommen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Einkommens-/Verteilungstheorie
    2. Sozialversicherung

    Einkommens-/Verteilungstheorie

    Sammelbezeichnung für alle Besitzeinkommen; ursprünglich Einkommen des Bodenbesitzers (Bodenrente, Grundrente). In erweiteter Sichtweise auch Zinsen als Einkommen aus dem Besitz aus Staatsanleihen, Obligationen u.a. Rechtstiteln; bei Rodbertus mit dem Ausdruck „Herrenrente“ als dem kapitalistischen System eigene Form unberechtigter Ausbeutung gekennzeichnet.

    Sozialversicherung

    Einkommen, die im Rahmen der Sozialversicherung zufließen, bzw. die an Kriegsversehrte, Kriegshinterbliebene und andere Berechtigte oder Bedürftige ausgezahlten Renten (Transfereinkommen, übertragene Einkommen).

    Arten: Renten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Renteneinkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/renteneinkommen-46766 node46766 Renteneinkommen node44201 Sozialversicherung node46766->node44201 node27050 Besitzeinkommen node46766->node27050 node27635 Ausbeutung node46766->node27635 node45161 Rente node46766->node45161 node35874 Grundrente node46766->node35874 node38333 Marxismus node42681 Rentenrechnung node39176 Lebensversicherung node41908 Kapitaldeckungsverfahren node41908->node44201 node45071 Privatversicherung node45071->node44201 node42936 Sozialpolitik node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node44201->node42936 node44201->node47916 node38253 Klassentheorie node38253->node27635 node46003 Schadensersatz node46003->node27635 node45419 sittenwidrige Werbung node45419->node27635 node51157 Vermögenseinkommen node27050->node51157 node27635->node38333 node45096 Qualitätsrente node45096->node35874 node45161->node42681 node45161->node39176 node45161->node35874 node40753 makroökonomische Verteilungstheorien node40753->node35874 node27491 Beschädigtenrente node35874->node27491 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node27050 node27107 Annuität node27107->node45161
      Mindmap Renteneinkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/renteneinkommen-46766 node46766 Renteneinkommen node27050 Besitzeinkommen node46766->node27050 node35874 Grundrente node46766->node35874 node27635 Ausbeutung node46766->node27635 node44201 Sozialversicherung node46766->node44201 node45161 Rente node46766->node45161

      News SpringerProfessional.de

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      • Konsequent digital steigert die Profite

        Je intensiver Unternehmen digitalisiert sind, desto höher ist ihr Gewinnwachstum. Allerdings braucht es dazu konsequente Strategien und den Willen zum Wandel auf allen Ebenen.

      • Warum Manager die Macht der Controller fürchten

        Die Rolle des Controllers verändert sich. Er soll gerade als Unterstützung im strategischen Bereich an Einfluss gewinnen. Doch noch ist nicht jeder Manager bereit, den Controller als Sparringspartner zu sehen.

      • So viele befriste Arbeitsverträge wie nie

        Es gibt viel zu tun für die Bundesregierung – auch beim Thema befristete Arbeitsverträge. Denn deren Zahl hat im Jahr 2017 ein Rekordhoch erreicht. Bei der Hälfte fehlt sogar der sachliche Grund.

      • Facebook und VW stehen nicht für Werte

        Cambridge Analytica bei Facebook und die nicht endende Abgasaffäre bei Volkswagen haben das Image beider Unternehmen schwer geschädigt. Verbraucher wissen nicht mehr, welcher Ethik sie folgen. Ein Gastbeitrag von Jan Döring.

      • Umweltaspekte in das Controlling integrieren

        Controlling wird mit Kennzahlen und nüchternen Fakten verbunden, selten jedoch mit dem Thema Umwelt. Eine Studie legt jedoch offen, wie wichtig es ist, Umweltaspekte mit dem Controlling zu verzahnen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden
      Prof. Dr. Hagen Krämer
      Hochschule Karlsruhe, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
      Professor für Economics (Volkswirtschaftslehre)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Welchen Beitrag leisten institutionen- und legitimationsorientierte Ansätze der Autoritarismusforschung für die Erklärung von Einkommensumverteilung in Nichtdemokratien? Diese Frage untersucht der vorliegende Beitrag im Zeitraum von 1960 bis 2010 …
      Ökonomische Modellierungen geraten aus der Sicht soziologischer Kommentare, die die Mängel einer ego-zentrierten Rationalität hervorkehren, in die Kritik. Die vorliegend Arbeit untersucht, inwieweit es sich lohnen kann, zur Modellierung von …
      Die Anteile derjenigen Älteren, die auch im Rentenalter noch einer bezahlten Erwerbstätigkeit nachgehen, steigen in vielen Ländern seit einigen Jahren kontinuierlich. Auch in den Debatten um Alter, Arbeit und Alterssicherung gewinnt …

      Sachgebiete