Direkt zum Inhalt

Schulze-Delitzsch

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Hermann, 1808–1883, Patrimonialrichter, Abgeordneter des preußischen Landtags, nach 1848 freie Betätigung in Delitzsch; Begründer vor allem der gewerblichen Genossenschaften in Deutschland. Schulze-Delitzsch trat für das Selbsthilfeprinzip ein und lehnte Staatshilfe strikt ab; er hat das preußische Genossenschaftsgesetz von 1867 und das Genossenschaftsgesetz von 1889 stark beeinflusst.

    Grundsätze seiner genossenschaftlichen Arbeit (im Gegensatz zu Raiffeisen):
    (1) keine Beschränkung des örtlichen Bereichs der Genossenschaften,
    (2) Errichtung von Spezialgenossenschaften für bestimmte Aufgaben,
    (3) hauptamtliche Leitung der Genossenschaften,
    (4) Kapitalbildung in erster Linie aus Geschäftsanteilen bzw. -guthaben, daneben Bildung von Reservefonds; Verteilung des Gewinns als Kapitaldividende oder Rückvergütung an die Mitglieder,
    (5) unbeschränkte, später aber auch beschränkte Haftpflicht der Mitglieder.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Schulze-Delitzsch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schulze-delitzsch-42834 node42834 Schulze-Delitzsch node35232 Genossenschaft node42834->node35232 node32800 Geschäftsanteil node42834->node32800 node45369 Raiffeisen node42834->node45369 node36690 Haftpflicht node42834->node36690 node51439 Gesetz zur Modernisierung ... node51339 Deutscher Raiffeisenverband e. ... node26929 Bundesverband der Deutschen ... node27790 Deutscher Genossenschafts- und ... node27790->node42834 node27790->node51339 node27790->node26929 node49489 DER MITTELSTANDSVERBUND - ... node27790->node49489 node32281 Gesellschaftsschulden node32281->node36690 node37722 Insolvenzverwalter node46003 Schadensersatz node36257 Einlagen node34439 Gesellschaftsvertrag node44256 Stammeinlage node35797 Genossenschaftsgesetz (GenG) node35232->node35797 node32800->node51439 node32800->node36257 node32800->node34439 node32800->node44256 node36918 landwirtschaftliche Genossenschaften node45369->node35232 node45369->node36918 node45369->node36690 node32890 Gewinnausschüttung node32890->node35232 node30131 Abwickler node30131->node35232 node36690->node37722 node36690->node46003 node36690->node35232
      Mindmap Schulze-Delitzsch Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schulze-delitzsch-42834 node42834 Schulze-Delitzsch node35232 Genossenschaft node42834->node35232 node45369 Raiffeisen node42834->node45369 node32800 Geschäftsanteil node42834->node32800 node36690 Haftpflicht node42834->node36690 node27790 Deutscher Genossenschafts- und ... node27790->node42834

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Eduard Mändle
      HFWU,
      Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
      Nürtingen-Geislingen
      Professor
      Prof. Dr. Markus Mändle
      Hochschule für Wirtschaft und Umwelt
      Nürtingen-Geislingen (HfWU)
      Inhaber der Professur für Volkswirtschaftslehre

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The two men who created the cooperative movement in Germany, Hermann Schulze-Delitzsch (1808–1883), who worked in the towns, and Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818–1888) who worked in the rural areas, were directing their efforts to helping …
      Osterreich hat bis heute eine starke genossenschaftliche Tradition — auch im beginnenden 21. Jahrhundert ist jeder zweite Österreicher Genossenschaftsmitglied. Genossenschaften sind aus dem Alltagsleben nicht wegzudenken und sind heute führende wirts
      In Delitzsch, Kreuzgasse 10, gründete Hermann Schulze-Delitzsch 1849 die erste Tischler- und Schuhmacher-Assoziation. Dieser Ort ist also die Keimzelle des auf Hermann Schulze-Delitzsch und Friedrich Wilhelm Raiffeisen (für den ländlichen Bereich) …

      Sachgebiete