Direkt zum Inhalt

Haftpflicht

Definition

1. I. w. S.: Pflicht zum Schadensersatz.

2. I. e. S.: Schadensersatzpflicht aus unerlaubten Handlungen und Gefährdungshaftung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Rechtsgrundlagen
    3. Genossenschaftsrecht
    4. Handelsrecht

    Begriff

    1. I.w.S.: Pflicht zum Schadensersatz.

    2. I.e.S.: Schadensersatzpflicht aus unerlaubten Handlungen und Gefährdungshaftung.

    Rechtsgrundlagen

    Das Haftpflichtrecht ist geregelt u.a. im BGB, Atomgesetz, Haftpflichtgesetz, Straßenverkehrsgesetz (für Halter eines Kraftfahrzeugs), Produkthaftungsgesetz, Umwelthaftungsgesetz, Wasserhaushaltsgesetz, Arzneimittelgesetz, Luftverkehrsgesetz.

    Anders: Haftung.

    Genossenschaftsrecht

    1. Die besondere Haftpflicht der Mitglieder als Sonderform des Einstehenmüssens für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft. Mit dem Geschäftsanteil müssen sich die Mitglieder einer Genossenschaft verpflichten, im Insolvenzfall (Genossenschaftsinsolvenz) solidarisch für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft zu haften, soweit die Insolvenzmasse diese nicht deckt.

    2. Die Haftpflicht kann auf die Höhe des Geschäftsanteils beschränkt werden (§§ 22a, 119 GenG).

    3. Die Haftpflicht besteht als Nachschusspflicht der Genossenschaft gegenüber (§ 105 GenG); die Mitglieder können nicht unmittelbar von den Gläubigern zu Zahlungen herangezogen werden. Die Zahlungen an die Genossenschaft werden dann vom Insolvenzverwalter an die Gläubiger verteilt (Haftsumme).

    Handelsrecht

    Beschränkung der Haftpflicht bei Gesellschaftsunternehmungen.

    Vgl. auch Kommanditgesellschaft (KG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Aktiengesellschaft (AG).

    Mindmap Haftpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftpflicht-36690 node36690 Haftpflicht node35232 Genossenschaft node36690->node35232 node50486 unerlaubte Handlung node36690->node50486 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36690->node36671 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node36690->node27889 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node36690->node40085 node36838 eingetragene Genossenschaft (eG) node35232->node36838 node36584 Gewerbebetrieb node35232->node36584 node40541 juristische Person node35232->node40541 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node50486 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node50486->node46240 node37138 Körperschaft node37138->node36671 node36671->node46240 node38991 Kapitalgesellschaften node36671->node38991 node36584->node50486 node33489 Firma node27889->node33489 node27889->node38991 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node27889->node33703 node45796 Prokura node45573 Personengesellschaft node45573->node40085 node40085->node46240 node40085->node45796 node40085->node40541 node38991->node35232 node40541->node36671 node40541->node27889 node48890 Verjährung node48890->node50486
    Mindmap Haftpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftpflicht-36690 node36690 Haftpflicht node27889 Aktiengesellschaft (AG) node36690->node27889 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node36690->node40085 node35232 Genossenschaft node36690->node35232 node36671 Gesellschaft mit beschränkter ... node36690->node36671 node50486 unerlaubte Handlung node36690->node50486

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete