Direkt zum Inhalt

Haftpflicht

Definition

1. I. w. S.: Pflicht zum Schadensersatz.

2. I. e. S.: Schadensersatzpflicht aus unerlaubten Handlungen und Gefährdungshaftung.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Rechtsgrundlagen
    3. Genossenschaftsrecht
    4. Handelsrecht

    Begriff

    1. I.w.S.: Pflicht zum Schadensersatz.

    2. I.e.S.: Schadensersatzpflicht aus unerlaubten Handlungen und Gefährdungshaftung.

    Rechtsgrundlagen

    Das Haftpflichtrecht ist geregelt u.a. im BGB, Atomgesetz, Haftpflichtgesetz, Straßenverkehrsgesetz (für Halter eines Kraftfahrzeugs), Produkthaftungsgesetz, Umwelthaftungsgesetz, Wasserhaushaltsgesetz, Arzneimittelgesetz, Luftverkehrsgesetz.

    Anders: Haftung.

    Genossenschaftsrecht

    1. Die besondere Haftpflicht der Mitglieder als Sonderform des Einstehenmüssens für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft. Mit dem Geschäftsanteil müssen sich die Mitglieder einer Genossenschaft verpflichten, im Insolvenzfall (Genossenschaftsinsolvenz) solidarisch für die Verbindlichkeiten der Genossenschaft zu haften, soweit die Insolvenzmasse diese nicht deckt.

    2. Die Haftpflicht kann auf die Höhe des Geschäftsanteils beschränkt werden (§§ 22a, 119 GenG).

    3. Die Haftpflicht besteht als Nachschusspflicht der Genossenschaft gegenüber (§ 105 GenG); die Mitglieder können nicht unmittelbar von den Gläubigern zu Zahlungen herangezogen werden. Die Zahlungen an die Genossenschaft werden dann vom Insolvenzverwalter an die Gläubiger verteilt (Haftsumme).

    Handelsrecht

    Beschränkung der Haftpflicht bei Gesellschaftsunternehmungen.

    Vgl. auch Kommanditgesellschaft (KG), Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), Aktiengesellschaft (AG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Haftpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftpflicht-36690 node36690 Haftpflicht node27889 Aktiengesellschaft (AG) node36690->node27889 node46003 Schadensersatz node36690->node46003 node37722 Insolvenzverwalter node36690->node37722 node32800 Geschäftsanteil node32800->node36690 node32159 Gesellschafterliste node32159->node27889 node29571 Bundesanzeiger node29571->node27889 node33073 Handelsgesellschaft node27889->node33073 node32542 Haftsumme node32542->node36690 node37104 Kommanditist node32770 Gesamtschuldner node34021 Gesellschaftsvermögen node32281 Gesellschaftsschulden node32281->node36690 node32281->node32542 node32281->node37104 node32281->node32770 node32281->node34021 node45369 Raiffeisen node45369->node36690 node40221 Interesse node46003->node40221 node35232 Genossenschaft node35232->node36690 node42834 Schulze-Delitzsch node42834->node36690 node42834->node32800 node42834->node45369 node42834->node35232 node32898 Gläubigerverzeichnis node32898->node37722 node32353 Gerichtsstand node32353->node37722 node38641 Massegläubiger node38641->node37722 node41827 Insolvenzverfahren node37722->node41827 node35750 Druckkündigung node35750->node46003 node35706 gefahrgeneigte Arbeit node35706->node46003 node42334 Sittenwidrigkeit node42334->node46003 node31763 Aktie node31763->node27889
      Mindmap Haftpflicht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haftpflicht-36690 node36690 Haftpflicht node46003 Schadensersatz node36690->node46003 node37722 Insolvenzverwalter node36690->node37722 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node36690->node27889 node42834 Schulze-Delitzsch node42834->node36690 node32281 Gesellschaftsschulden node32281->node36690

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Bankenkrise und Firmenpleiten, Manager-Schelte und Heuschreckenplagen — die Zeiten werden rauer für Manager und diese in Haftungsfragen zunehmend nervös. Eine neue Versicherung will da für mehr Sicherheit sorgen. …
      In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wächst der Druck auf Manager großer Unternehmen. Per Gesetz haften sie für die Folgen von Fahrlässigkeit bei der Unternehmensführung unbegrenzt und mit ihrem Privatvermögen. Schutz bietet hier eine Directors &

      Sachgebiete