Direkt zum Inhalt

Snobeffekt

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    bezeichnet in der Haushaltstheorie (Nachfragetheorie des Haushalts) eine Nachfrageinterdependenz und stellt als Gegenteil des Mitläufereffektes den Effekt dar, dass die Nachfrage nach einem Gut abnimmt, und zwar aufgrund (des negativen externen Effekts) des zunehmenden Konsums dieses Gutes durch andere Personen. Bei Vorliegen des Snobeffekts ist die individuelle Nachfrage eine fallende Funktion der Gesamtnachfrage nach einem Gut.

    Vgl. auch externer Konsumeffekt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Snobeffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/snobeffekt-43972 node43972 Snobeffekt node37630 Mitläufereffekt node43972->node37630 node38132 Nachfrageinterdependenz node43972->node38132 node36899 Haushaltstheorie node43972->node36899 node38130 Nachfragetheorie des Haushalts node43972->node38130 node41854 Nutzen node43884 Nutzenindexfunktion node36114 Gut node43884->node36114 node42314 Standardgut node42314->node36114 node30310 Bandwagon-Effekt node30310->node37630 node33262 Haushalt node37630->node33262 node37630->node36114 node37630->node38132 node36114->node43972 node36114->node41854 node38132->node41854 node38132->node36114 node38132->node36899 node38132->node38130 node39342 Mikroökonomik node36899->node39342 node42381 Slutsky-Hicks-Gleichung node33503 Erfahrungsgut node38130->node36899 node38130->node42381 node38130->node33503 node51154 Substitutionseffekt node38130->node51154 node51019 Theorie der faktischen ... node51019->node36899 node51154->node36899 node42118 Nutzentheorie node42118->node36899 node43524 Sättigungsmenge node43524->node36114
      Mindmap Snobeffekt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/snobeffekt-43972 node43972 Snobeffekt node36899 Haushaltstheorie node43972->node36899 node38130 Nachfragetheorie des Haushalts node43972->node38130 node38132 Nachfrageinterdependenz node43972->node38132 node37630 Mitläufereffekt node43972->node37630 node36114 Gut node43972->node36114

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dirk Piekenbrock
      Duale Hochschule Baden-Württemberg
      seit Juni 2008 im Ruhestand

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Allein die Tatsache, dass ein Begriff mit großer Selbstverständlich von Vertretern aller Organisationen genannt wird, sagt noch nichts darüber aus, wie die durch ihn adressierten Prinzipien in der Realität auch umgesetzt werden. Unternehmen tun …
      Haushalte bestehen aus einer oder mehreren Personen (einer Familie oder anderen Personen, die eine Konsum- und Einkommensgemeinschaft bilden). Alle Menschen gehören zu einem Haushalt. Unternehmen sind als Personen auch Haushalte, z. B. als …
      In Analogie zu den ökologisch-physischen oder natürlichen Grenzen des Wachstums postuliert Fred Hirsch 1976 “soziale”, d. h. sozialpsychologisch und ideologisch zu erklärende Schranken für das Wachstum auf der Bedürfnisseite, die eine weitere …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete