Direkt zum Inhalt

Split-Run-Verfahren

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Methode der Werbemittelforschung, die nach dem Prinzip des Teilgruppenvergleichs (Split Ballot) vorgeht. Dabei werden verschiedene Anzeigen in unterschiedlichen Gruppen oder Teilstichproben durch Platzierung eines Inserats in nur einem Teil der Auflage, z.B. einer überregionalen Zeitung oder Zeitschrift, getestet. Unterschiedliche Ergebnisse können dann auf die Anzeigen zurückgeführt werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Split-Run-Verfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/split-run-verfahren-42955 node42955 Split-Run-Verfahren node52657 Zeitschrift node42955->node52657 node52658 Zeitung node42955->node52658 node31075 Auflage node42955->node31075 node46659 Split Ballot node42955->node46659 node29445 Anzeige node42955->node29445 node27036 Bauerlaubnis node44563 Printmedien node52657->node44563 node52619 Anzeigenteil node52619->node52658 node36991 Mehrfachleser node36991->node52658 node52658->node44563 node50647 Verlagsvertrag node50647->node52657 node50647->node31075 node50740 Tausenderpreis node50740->node52657 node50740->node52658 node50740->node31075 node31765 Baugenehmigung node31765->node31075 node31075->node27036 node42784 Pretest node46659->node42784 node26948 Befragung node46659->node26948 node52620 Anzeigenverkäufer node52618 Anzeigensonderformen node29915 Add-a-Card-Anzeige node29915->node29445 node43447 Printwerbung node29445->node52620 node29445->node52618 node29445->node43447 node36274 Gabelungsmethode node36274->node46659 node35025 gegabelte Befragung node35025->node46659 node37468 kostenlose Probe node37468->node52657
      Mindmap Split-Run-Verfahren Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/split-run-verfahren-42955 node42955 Split-Run-Verfahren node46659 Split Ballot node42955->node46659 node29445 Anzeige node42955->node29445 node31075 Auflage node42955->node31075 node52658 Zeitung node42955->node52658 node52657 Zeitschrift node42955->node52657

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Klaus Wübbenhorst
      GfK SE
      Vorsitzender des Vorstands

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im Rahmen dieses Kapitels werden die zwei zentralen Themenstränge, die im Rahmen der vorliegenden Forschungsarbeit verbunden werden, thematisiert. Dies sind zum einen die Nonprofit-Organisationen (NPOs) als Untersuchungsfeld und zum anderen der …
      Auch Robinson-Ökonomie und Planwirtschaft sind zwar jeweils durch die beiden ökonomischen Grundaktivitäten Produktion und Konsum geprägt. Nur aber in der Marktwirtschaft fällt zusätzlich der Tausch an. Dessen wirtschaftswissenschaftliche Abbildung …
      Im bisherigen Verlauf des Buches haben wir uns überwiegend mit kulturellen Phänomenen beschäftigt, die unmittelbar, von ihrem gedanklichen Inhalt her, auf Politik zielten und somit der (trans)nationalen politischen Kultur zuzurechnen sind. Dies …

      Sachgebiete