Direkt zum Inhalt

Urkunden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Zivilprozessrecht
    2. Strafrecht

    Zivilprozessrecht

    alle schriftlichen Gedankenäußerungen, gleich zu welchem Zweck, in welcher Sprache und vermittels welcher Schriftzeichen sie verfasst sind und ohne Rücksicht darauf, ob sie unterschrieben sind.

    Der Beweiswert der Urkunde wird durch Letzteres aber u.U. maßgeblich beeinflusst. Regeln über die Beweiskraft der öffentlichen und der Privat-Urkunde (d.h. von einem privaten Aussteller herrührenden Urkunde) enthalten §§ 415 ff. ZPO.

    Vgl. auch öffentliche Urkunden, Privaturkunden.

    Strafrecht

    Verkörperte Gedankenerklärung, die allg. oder für Eingeweihte verständlich ist, einen Aussteller erkennen lässt und die zum Beweis einer rechtlich erheblichen Tatsache geeignet und bestimmt ist, gleich ob ihr die Bestimmung schon bei der Ausstellung oder erst später gegeben wird. Der Begriff ist v.a. bei Urkundsdelikten (§§ 267 ff. StGB) von Bedeutung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Urkunden"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Urkunden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urkunden-50948 node50948 Urkunden node42195 Privaturkunden node50948->node42195 node52777 abstraktes Schuldanerkenntnis node52849 Grundschuldbestellungsurkunde node52777->node52849 node50614 Urkundenfälschung node42195->node50614 node44000 öffentliche Urkunden node42195->node44000 node27966 Beweis node42195->node27966 node28487 Beweismittel node30180 abstraktes Schuldversprechen node49383 Urkundenprozess node30180->node49383 node48476 Zivilprozess node48476->node49383 node49383->node50948 node49383->node28487 node53237 Schadensersatz bei unberechtigter ... node53237->node52849 node45686 Sicherungszweckerklärung node35586 Grundschuld node50614->node50948 node50614->node44000 node28206 Betrug node50614->node28206 node48711 Unterschlagung node50614->node48711 node52849->node50948 node52849->node45686 node52849->node35586 node32323 Gerichte node45961 öffentliche Beurkundung node43483 öffentliche Beglaubigung node44000->node50948 node44000->node32323 node44000->node45961 node44000->node43483
    Mindmap Urkunden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urkunden-50948 node50948 Urkunden node44000 öffentliche Urkunden node50948->node44000 node42195 Privaturkunden node50948->node42195 node50614 Urkundenfälschung node50614->node50948 node52849 Grundschuldbestellungsurkunde node52849->node50948 node49383 Urkundenprozess node49383->node50948

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete