Direkt zum Inhalt

abstraktes Schuldversprechen

Definition

Ein abstraktes Schuldversprechen begründet einen einseitig verpflichtenden Vertrag, durch den sich der Schuldner zu einer Leistung verpflichtet, die von ihrem sachlichen Rechtsgrund abgelöst ist. Die wichtigste Form des abstrakten Schuldversprechens sind Wechsel- und Scheckverpflichtungen. Der Bezogene muss an den gutgläubigen Wechselinhaber auch dann zahlen, wenn z.B. das zugrunde liegende Warengeschäft nicht erfüllt wird.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ein abstraktes Schuldversprechen begründet einen einseitig verpflichtenden Vertrag, durch den sich der Schuldner zu einer Leistung verpflichtet, die von ihrem sachlichen Rechtsgrund abgelöst ist. Im gewöhnlichen Verkehr ist Schriftform vorgeschrieben (vgl. § 780 BGB); in einigen Fällen, z.B. Schenkungsversprechen (§ 518 BGB) notarielle Beurkundung. Keine Schriftform ist notwendig: aufgrund eines Vergleichs, einer Abrechnung (§ 782 BGB) und wenn abstraktes Schuldversprechen für Schuldner ein Handelsgeschäft ist (§ 350 HGB).

    Die wichtigste Form des abstrakten Schuldversprechens sind Wechsel- und Scheckverpflichtungen. Der Bezogene muss an den gutgläubigen Wechselinhaber auch dann zahlen, wenn z.B. das zugrunde liegende Warengeschäft nicht erfüllt wird. Das abstrakte Schuldversprechen erleichtert dem Gläubiger die Beweisführung; der Anspruch des Gläubigers, der auf Geld (Wechsel, Scheck), vertretbare Sachen oder Wertpapiere gerichtet ist, kann im Urkundenprozess (§ 592 ZPO) verfolgt werden.

    Vgl. auch Wechselprozess.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap abstraktes Schuldversprechen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abstraktes-schuldversprechen-30180 node30180 abstraktes Schuldversprechen node50803 Wechselprozess node30180->node50803 node49383 Urkundenprozess node30180->node49383 node43181 Schriftform node30180->node43181 node37977 notarielle Beurkundung node30180->node37977 node39423 Notar node32353 Gerichtsstand node47636 Wechsel node50803->node32353 node50803->node47636 node50948 Urkunden node28487 Beweismittel node48476 Zivilprozess node48476->node50803 node48476->node49383 node49383->node50948 node49383->node28487 node50204 Versorgungsausgleich node50204->node37977 node45961 öffentliche Beurkundung node37977->node39423 node37977->node45961 node44668 Schuldanerkenntnis node49761 Vertrag node45574 Schuldversprechen node45574->node30180 node45574->node43181 node45574->node44668 node45574->node49761 node45407 selbstschuldnerische Bürgschaft node45407->node43181 node37910 Nebenabreden node37910->node43181 node31142 Delkredere node31142->node43181 node33431 Hypothek node33431->node43181 node44889 Rückgriff node44889->node50803
      Mindmap abstraktes Schuldversprechen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abstraktes-schuldversprechen-30180 node30180 abstraktes Schuldversprechen node43181 Schriftform node30180->node43181 node37977 notarielle Beurkundung node30180->node37977 node49383 Urkundenprozess node30180->node49383 node50803 Wechselprozess node30180->node50803 node45574 Schuldversprechen node45574->node30180

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete