Direkt zum Inhalt

Verletztengeld

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Leistung der gesetzlichen Unfallversicherung (§§ 45 ff. SGB VII).

    1. Anspruch auf Verletztengeld haben Versicherte, die infolge eines Versicherungsfalls arbeitsunfähig sind oder wegen einer Maßnahme der Heilbehandlung eine ganztägige Erwerbstätigkeit nicht ausüben können und unmittelbar vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit oder der Heilbehandlung Anspruch auf Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen oder Ersatzleistungen wie Arbeitslosengeld, Krankengeld u.a. (§ 45 I SGB VII) hatten. Auch soweit Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erforderlich werden, wird unter den Voraussetzungen des § 45 II SGB VII Verletztengeld gezahlt.

    2. Höhe: Wie das Krankengeld; i.d.R. 80 Prozent des entgangenen regelmäßigen Entgelts, darf aber das entgangene Nettoarbeitsentgelt nicht übersteigen (§ 47 SGB VII).

    3. Beginn: Das Verletztengeld wird von dem Tag an gezahlt, an dem die Arbeitsunfähigkeit ärztlich festgestellt wird bzw. mit Beginn der Heilbehandlung, die den Versicherten an der Ausübung einer ganztägigen Erwerbstätigkeit hindert.

    4. Wegfall: Das Verletztengeld endet entsprechend mit dem letzten Tag der Arbeitsunfähigkeit oder des Heilverfahrens, ggf. mit Entstehen eines Übergangsgeldanspruchs (§ 46 III SGB VII), Übergangsgeld.

    5. Anrechnung: Einkommen wird nach Maßgabe von § 52 SGB VII auf das Verletztengeld angerechnet.

    Mindmap Verletztengeld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verletztengeld-50173 node50173 Verletztengeld node47950 Übergangsgeld node50173->node47950 node50239 Unfallversicherung node50173->node50239 node52155 Krankenkasse node39909 Krankengeld node52155->node39909 node29782 Angestelltenversicherung node29782->node47950 node29281 Arbeitspapiere node29281->node47950 node32642 Heilbehandlung node32642->node47950 node38802 Jahresarbeitsverdienst node50065 Vollrente node49911 Wegeunfall node50050 Verletztenrente node50050->node50173 node50050->node38802 node50050->node50065 node50050->node49911 node50050->node50239 node39297 Krankheit node44201 Sozialversicherung node50239->node44201 node29358 Aussteuerung node29358->node39909 node39909->node50173 node39909->node39297 node42180 Regelentgelt node29074 Arbeitsunfähigkeit node42180->node29074 node40033 Krankenversicherung node29074->node50173 node29074->node50239 node29074->node39909 node29074->node40033 node37101 Minderung der Erwerbsfähigkeit ... node37101->node50239 node46058 soziale Sicherung node46058->node50239 node32110 Haftung node32110->node50239 node28510 Arbeitsbescheinigung node28510->node47950
    Mindmap Verletztengeld Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/verletztengeld-50173 node50173 Verletztengeld node50239 Unfallversicherung node50173->node50239 node39909 Krankengeld node50173->node39909 node47950 Übergangsgeld node50173->node47950 node29074 Arbeitsunfähigkeit node29074->node50173 node50050 Verletztenrente node50050->node50173

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete