Direkt zum Inhalt

Vermögensverzeichnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    ein elektronisches Dokument, das die erforderlichen Angaben einer Vermögensauskunft nach § 802c Abs. 2 ZPO enthält (§ 802f Abs. 5 ZPO). Der Gerichtsvollzieher hinterlegt das Vermögensverzeichnis beim zentralen Vollstreckungsgericht und leitet dem Gläubiger einen Ausdruck zu (§ 802f Abs. 6 ZPO). Das Vermögensverzeichnis nach der ZPO und nach § 284 der Abgabenordnung werden landesweit von diesem zentralen Vollstreckungsgericht in elektronischer Form verwaltet. Gleiches gilt für Vermögensverzeichnisse, die aufgrund bundes- oder landesgesetzlicher Regelung errichtet worden sind und bei denen die Hinterlegung angeordnet ist. Ein Vermögensverzeichnis, auf dieser Grundlage gespeichert, ist nach Ablauf von zwei Jahren seit Abgabe der Auskunft zu löschen (§ 802k ZPO). Gerichtsvollzieher und dazu befugte Vollstreckungsbehörden können die vom zentralen Vollstreckungsgericht verwalteten Vermögensverzeichnisse zu Vollstreckungszwecken abrufen. Das gilt auch für Vollstreckungsgerichte, Insolvenzgerichte, Registergerichte und Strafverfolgungsbehörden, soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist (§ 802k Abs. 2 ZPO).

    Das Nähere über die Form, Aufnahme, Übermittlung, Verwaltung und Löschung der Vermögensverzeichnisse nach der ZPO und nach § 284 Abs. 7 der Abgabenordnung oder gleichwertige Regelungen sowie der Einsichtnahme, insbes. durch ein elektronisches Abrufverfahren, ist geregelt in der Vermögensverzeichnisverordnung vom 1.8.2012 (BGBl. I S. 1663).

    Mindmap Vermögensverzeichnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermoegensverzeichnis-53660 node53660 Vermögensverzeichnis node45590 Registergericht node53660->node45590 node47613 Vollstreckungsgericht node53660->node47613 node53659 Vermögensauskunft node53660->node53659 node51004 Vorpfändung node43149 Ordnungsgeld node43149->node45590 node27400 Amtsgericht node45590->node27400 node32353 Gerichtsstand node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node47613 node47613->node32353 node33998 eidesstattliche Versicherung node47613->node33998 node43517 Schuldnerverzeichnis node47613->node43517 node33872 Gerichtsvollzieher node33872->node53660 node33872->node51004 node49194 Zwangsvollstreckung node33872->node49194 node33872->node43517 node28976 bewegliche Sachen node33872->node28976 node33998->node53660 node33998->node28976 node46164 Rechnungslegung node33998->node46164 node49194->node53659 node53659->node33872 node53659->node33998 node53659->node43517 node46227 SCHUFA node46227->node33998 node33103 Eigentumsvorbehalt node33103->node33998 node34347 Gründungsbericht node34347->node45590
    Mindmap Vermögensverzeichnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermoegensverzeichnis-53660 node53660 Vermögensverzeichnis node53659 Vermögensauskunft node53660->node53659 node33872 Gerichtsvollzieher node53660->node33872 node47613 Vollstreckungsgericht node53660->node47613 node45590 Registergericht node53660->node45590 node33998 eidesstattliche Versicherung node33998->node53660

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete