Direkt zum Inhalt

Insolvenzgericht

Definition: Was ist "Insolvenzgericht"?

Das Insolvenzgericht ist eine gerichtliche Instanz zur Abwicklung des Insolvenzverfahrens.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Zuständigkeit
    2. Aufgaben
    3. Rechtsmittel

    gerichtliche Instanz zur Abwicklung des Insolvenzverfahrens (§ 2 InsO).

    Zuständigkeit

    Zuständig ist  das Amtsgericht, in dessen Bezirk ein Landgericht seinen Sitz hat für dessen Bezirk (§ 2 I InsO) und in dem der Gemeinschuldner seine gewerbliche Niederlassung hat; bei mehreren Niederlassungen entscheidet der Sitz der Hauptniederlassung. Fehlt eine gewerbliche Niederlassung, bestimmt sich das Gericht nach dem allg. Gerichtsstand (Wohnsitz) des Gemeinschuldners (§ 3 InsO). Die Zuständigkeit ist zwingend.

    Aufgaben

    1. Entscheidende Funktionen:
    (1) Eröffnung und Beendigung des Insolvenzverfahrens,
    (2) Berufung und Leitung der Gläubigerversammlung,
    (3) Gewährung der Stimmrechte, falls in der Gläubigerversammlung keine Einigung erzielt wird,
    (4) Ernennung des Insolvenzverwalters und Festsetzung seiner Vergütung, Bestellung des vorläufigen Gläubigerausschusses und
    (5) auf Antrag Untersagung der Durchführung zweckwidriger Beschlüsse der Gläubigerversammlung (§ 78 InsO).

    2. Beaufsichtigende Funktionen:
    (1) Überwachung des Gläubigerausschusses und des Insolvenzverwalters, den das Insolvenzgericht durch Ordnungsstrafen zur Erfüllung seiner Pflichten anhalten kann (§ 58 II InsO);
    (2) Genehmigungsrecht hinsichtlich einiger Handlungen des Insolvenzverwalters, wie Unterstützung des Gemeinschuldners, Schlussverteilung (§§ 196 InsO);
    (3) die Insolvenzforderungen sind beim Insolvenzgericht anzumelden, das den Prüfungstermin im Insolvenzverfahren durchführt, dessen Ergebnis in die Insolvenztabelle eingetragen wird.

    3. Das Insolvenzgericht entscheidet nicht über Bestand und Vorrecht von Forderungen, über Rechte auf Aussonderung und Absonderung, Masseansprüche oder die Insolvenzanfechtung. Diese Streitigkeiten sind im Prozessweg auszutragen.

    Rechtsmittel

    Gegen Beschlüsse des Insolvenzgerichts ist sofortige Beschwerde gegeben, sofern nicht eine Entscheidung ausdrücklich als unanfechtbar bezeichnet ist. Einlegung binnen zwei Wochen nach Zustellung (oder öffentlicher Bekanntmachung) beim Amts- oder Landgericht. Die Beschwerde steht jedem zu, der durch die Entscheidung beschwert ist (§ 6 InsO).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Insolvenzgericht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Insolvenzgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzgericht-37367 node37367 Insolvenzgericht node34487 Gläubigerausschuss node37367->node34487 node41827 Insolvenzverfahren node37367->node41827 node32353 Gerichtsstand node37367->node32353 node29639 Absonderung node37367->node29639 node39427 Niederlassung node37367->node39427 node36365 Incoterms node36365->node29639 node38231 Insolvenzeröffnung node38231->node37367 node38231->node34487 node40503 Insolvenzmasse node40503->node37367 node40503->node34487 node34487->node41827 node37722 Insolvenzverwalter node34487->node37722 node36619 Einrede der Vorausklage node36619->node41827 node27887 Auflassungsvormerkung node27887->node41827 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node41827 node35586 Grundschuld node44319 Sicherungsübereignung node44319->node41827 node35391 Eigentum node32353->node35391 node35082 Erfüllungsort node32353->node35082 node40541 juristische Person node32353->node40541 node32483 EXW node32483->node29639 node29639->node35586 node29639->node44319 node29070 Auslandsniederlassung node46941 Ursprungslandprinzip node46941->node39427 node39427->node32353 node39427->node29070 node39427->node35082 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node30794->node32353 node37722->node37367
    Mindmap Insolvenzgericht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzgericht-37367 node37367 Insolvenzgericht node32353 Gerichtsstand node37367->node32353 node39427 Niederlassung node37367->node39427 node29639 Absonderung node37367->node29639 node41827 Insolvenzverfahren node37367->node41827 node34487 Gläubigerausschuss node37367->node34487

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete