Direkt zum Inhalt

Wassenaar Arrangement

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    genauer: Wassenaar Arrangement on Export Controls für Conventional Arms and Dual-Use Goods and Technologies; multilaterales Abkommen zur Exportkontrolle bei Rüstungsgütern und Gütern mit ziviler und militärischer Verwendung. Nachfolger des 1994 aufgelösten COCOM. Der Name ergibt sich aus der Vorstadt von Den Haag, wo das Abkommen ausgehandelt wurde. Seit September 1996 aktiv; mit 33 Ländern als Gründungsmitgliedern - darunter USA, Japan, Kanada, die EU-Mitgliedsländer, die Mehrzahl der Länder Osteuropas sowie Russland und Ukraine. China ist nicht Mitglied.

    Sitz der Verwaltung: Wien.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Wassenaar Arrangement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wassenaar-arrangement-49595 node49595 Wassenaar Arrangement node28975 COCOM node49595->node28975 node33650 Dual-Use-Güter node33650->node49595 node27371 Ausfuhr node33650->node27371 node33843 EU node33650->node33843 node29399 Bundesamt für Wirtschaft ... node33650->node29399 node35827 Exportkontrolle node35827->node33650 node29579 Coordinating Committee for ... node29579->node28975 node31304 Coordinating Committee for ... node31304->node28975
      Mindmap Wassenaar Arrangement Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wassenaar-arrangement-49595 node49595 Wassenaar Arrangement node28975 COCOM node49595->node28975 node33650 Dual-Use-Güter node33650->node49595

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete