Direkt zum Inhalt

Zurechnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Rechnungswesen
    2. Steuerrecht

    Rechnungswesen

    1. I.e.S.: Aufsuchen und Gegenüberstellung solcher Größen (z.B. Erlöse und Kosten), die auf einen gemeinsamen identischen (dispositiven) Ursprung zurückgeführt werden können (Identitätsprinzip). Von zweckbedingten Aufteilungen, Schlüsselungen etc. zu unterscheiden (Anlastung).

    2. I.w.S.: Verrechnung, Aufteilung, Schlüsselung, Zuteilung ohne eindeutig zwingende Begründung.

    Vgl. auch Kostenverteilungsprinzipien.

    Steuerrecht

    Bestimmung der Person des Steuerpflichtigen für bestimmte Wirtschaftsgüter; Regelung in § 39 AO.

    Vgl. auch wirtschaftliches Eigentum.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Zurechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zurechnung-49821 node49821 Zurechnung node35008 Identitätsprinzip node49821->node35008 node40598 Kostenverteilungsprinzipien node49821->node40598 node50246 wirtschaftliches Eigentum node49821->node50246 node33677 Erfahrungsobjekt node35008->node33677 node40672 Kuppelprodukte node40672->node35008 node33571 Fertigungseinzelkosten node33571->node35008 node40598->node35008 node38761 Kostenverrechnung node40598->node38761 node49925 Verursachungsprinzip node40598->node49925 node46300 Proportionalitätsprinzip node40598->node46300 node35391 Eigentum node50246->node35391 node47435 Treuhandschaft node47435->node50246 node47766 wirtschaftlicher Eigentümer node47766->node50246 node49285 wirtschaftliche Betrachtungsweise node49285->node50246
      Mindmap Zurechnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zurechnung-49821 node49821 Zurechnung node35008 Identitätsprinzip node49821->node35008 node40598 Kostenverteilungsprinzipien node49821->node40598 node50246 wirtschaftliches Eigentum node49821->node50246

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber
      WHU – Otto Beisheim School of Management,
      Institut für Management und Controlling
      ICM
      Direktor
      Prof. Michael Bartsch
      Steuerberater Prof. Michael Bartsch
      Diplom-Finanzwirt

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Das 3. Kapitel befasst sich mit der Zurechnung der WG. Neben der Abgrenzung bzw. Übereinstimmung zwischen juristischem und wirtschaftlichem Eigentum enthält dieses Kapitel insbesondere Abhandlungen zum Gebäude auf fremdem Grund u. Boden, zum …
      Die wirtschaftliche Bedeutung immaterieller Werte hat in den letzten Jahren und Jahrzehnten stetig zugenommen. Lizenzen dienen in diesem Zusammenhang der Nutzbarmachung immaterieller Wirtschaftsgüter durch die Einräumung von Nutzungsrechten an …
      Bei einer einvernehmlichen Auflösung des Arbeitsverhältnisses kann sich der Arbeitgeber immer auf die vereinbarte Konkurrenzklausel berufen. Der Arbeitnehmer kann aber gegen den Anspruch auf Zahlung der Konventionalstrafe den Einwand des Mitverschuld…

      Sachgebiete