Direkt zum Inhalt

Arbeitsplatzwechsel

Definition

I. Arbeitsrecht: vom Arbeitnehmer herbeigeführte Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum bisherigen Arbeitgeber und Eingehung eines neuen Arbeitsverhältnisses (Arbeitsverhältnis). II. Personalmanagement: systematischer Arbeitsplatzwechsel in einer Abteilung oder zwischen Abteilungen (Job Rotation).

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Arbeitsrecht
    2. Personalmanagement

    Arbeitsrecht

    vom Arbeitnehmer herbeigeführte Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum bisherigen Arbeitgeber und Eingehung eines neuen Arbeitsverhältnisses (Arbeitsverhältnis).

    1. Recht zum Arbeitsplatzwechsel: Es ist durch Art. 12 I 1, II 1 GG verfassungsrechtlich gewährleistet.

    Ausnahme für den Verteidigungsfall: Art. 12a VI GG). Zum Maß der Betriebsbindung bei Rückzahlungsklauseln vgl. Ausbildungskosten, Gratifikation.

    2. Zum rechtmäßigen Arbeitsplatzwechsel ist erforderlich:
    (1) ordnungsgemäße Kündigung des Arbeitsvertrags und
    (2) Einhaltung der Kündigungsfrist. Findet der Arbeitnehmer ein bes. günstiges Stellenangebot, so ist er grundsätzlich nicht zur außerordentlichen Kündigung berechtigt; dies gilt auch dann, wenn er in der Lage ist, seinem Arbeitgeber eine gleichwertige Arbeitskraft zu stellen. Andernfalls handelt er rechtswidrig (Vertragsbruch) und ist dem Arbeitgeber zum Schadensersatz verpflichtet. Bei einem befristeten Arbeitsverhältnis ist die ordentliche Kündigung ausgeschlossen, es sei denn, im Arbeitsvertrag ist anderes vereinbarte (§ 15 III TzBfG). Beträgt die Befristung mehr als 5 Jahre, kann das Arbeitsverhältnis gemäß § 15 IV TzBfG ordentlich gekündigt werden.  

    3. Um zu vermeiden, dass der Arbeitnehmer einen doppelten Anspruch auf Urlaub geltend macht, schließt § 6 BUrlG den Anspruch gegen den neuen Arbeitgeber aus, soweit der frühere bereits Urlaub gewährt hat. Hat der frühere Arbeitgeber den Urlaub noch nicht gewährt, hat der Arbeitnehmer ein Wahlrecht: Er kann sich an den alten oder neuen Arbeitgeber halten.

    Personalmanagement

    systematischer Arbeitsplatzwechsel in einer Abteilung oder zwischen Abteilungen (Jobrotation). Dies kann zu Ausbildungszwecken (z.B. Trainee) oder zum Zwecke der Vermeidung einseitiger Belastungen (Arbeitsgestaltung) geschehen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Arbeitsplatzwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsplatzwechsel-28131 node28131 Arbeitsplatzwechsel node41479 Jobrotation node28131->node41479 node39302 Kündigungsfristen node28131->node39302 node32311 Gratifikation node28131->node32311 node30387 Arbeitsvertrag node28131->node30387 node30957 außerordentliche Kündigung node28131->node30957 node52604 Personalentwicklung node41479->node52604 node29075 Anfechtung node29075->node30957 node29883 Arbeitnehmer node29883->node30387 node53960 Talent Management node53960->node41479 node46199 on-the-Job-Training node46199->node41479 node37983 Lean Production node37983->node41479 node45027 Personalnebenkosten node39302->node30387 node29826 Dienstvertrag node39302->node29826 node48267 Tarifvertrag node31379 Arbeitsentgelt node31379->node30387 node32311->node45027 node32311->node48267 node32311->node31379 node32311->node30387 node30387->node29075 node30387->node48267 node40560 Miete node40560->node39302 node45785 ordentliche Kündigung node45785->node39302 node30957->node39302 node30957->node48267 node30957->node45785
      Mindmap Arbeitsplatzwechsel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/arbeitsplatzwechsel-28131 node28131 Arbeitsplatzwechsel node39302 Kündigungsfristen node28131->node39302 node32311 Gratifikation node28131->node32311 node41479 Jobrotation node28131->node41479 node30387 Arbeitsvertrag node28131->node30387 node30957 außerordentliche Kündigung node28131->node30957

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete