Direkt zum Inhalt

Ausbildungsabschlussprüfung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Abschluss der Ausbildung in einem Ausbildungsberuf.

    1. Die Ausbildungsabschlussprüfung wird in den anerkannten Ausbildungsberufen vor dem von der zuständigen Stelle errichteten Prüfungsausschuss (Gesellenprüfungsausschuss) durchgeführt (§§ 37 ff. BBiG).

    2. Voraussetzungen:
    (1) Erfüllung der Ausbildungszeit (§§ 43 I Nr. 1 BBiG);
    (2) Teilnahme an vorgeschriebenen Zwischenprüfungen und Führung der vorgesehenen Berichtshefte (§ 43 I Nr. 2 BBiG);
    (3) Eintragung in das Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse (§ 43 I Nr. 3 BBiG);
    (4) ggf. bes. Leistung im Betrieb oder in der Berufsschule oder Nachweis längerer beruflicher Tätigkeit (§ 45 BBiG).

    3. Inhalt: Unter Zugrundelegung der Ausbildungsordnung ist in der Ausbildungsabschlussprüfung festzustellen, ob der Prüfling die erforderlichen Fertigkeiten beherrscht, die notwendigen praktischen und theoretischen Kenntnisse besitzt sowie mit dem in dem Berufsschulunterricht vermittelten Lehrstoff vertraut ist.

    4. Die Ausbildungsabschlussprüfung ist für den Auszubildenden gebührenfrei.

    5. Die Ausbildungsabschlussprüfung kann zweimal wiederholt werden (§ 37 I BBiG).

    6. Dem Prüfling ist bei bestandener Ausbildungsabschlussprüfung ein Zeugnis auszustellen (§ 37 II BBiG).

    Mindmap Ausbildungsabschlussprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausbildungsabschlusspruefung-31693 node31693 Ausbildungsabschlussprüfung node47034 Zeugnis node31693->node47034 node47033 Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse node31693->node47033 node27646 Auszubildender node31693->node27646 node34057 duale Berufsausbildung node34057->node47033 node33073 Handelsgesellschaft node36204 Einzelkaufmann node33489 Firma node47034->node33073 node47034->node36204 node47034->node33489 node29500 Ausbilder node31049 Ausbildungspflicht node31049->node31693 node31049->node29500 node29269 Ausbildender node31049->node29269 node31049->node27646 node28960 Ausbildungsordnung node31049->node28960 node29971 Berufsausbildungsvertrag node47033->node29269 node47033->node29971 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node47033->node28310 node28310->node31693 node28310->node28960 node27838 Berufsausbildung node28310->node27838 node41814 Kündigung node41814->node27646 node29207 Ausbildungsstätte node29883 Arbeitnehmer node29883->node27646 node27646->node29207 node27646->node27838 node35507 Facharbeiter node35507->node28310 node43284 Stellenbildung node43284->node28310 node36536 Fürsorgepflicht node36536->node47034
    Mindmap Ausbildungsabschlussprüfung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ausbildungsabschlusspruefung-31693 node31693 Ausbildungsabschlussprüfung node27646 Auszubildender node31693->node27646 node47033 Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse node31693->node47033 node47034 Zeugnis node31693->node47034 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node28310->node31693 node31049 Ausbildungspflicht node31049->node31693

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete