Direkt zum Inhalt

Berufsausbildungsverhältnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Rechtsverhältnis, das zum Zwecke der Ausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf zwischen einem Auszubildenden und einem Ausbildenden begründet wird (§§ 10-50 BBiG).

    Vgl. auch Berufsausbildung.

    2. Gesetzliche Grundlage: Berufsbildungsgesetz (BBiG); einheitliche Regelung der Berufsausbildungsverhältnisse für alle Berufe und Wirtschaftszweige.

    3. Die zuständigen Stellen (Industrie- und Handelskammer (IHK), Handwerkskammer) haben für anerkannte Ausbildungsberufe ein Verzeichnis der Berufsausbildungsverhältnisse einzurichten und zu führen, in das der wesentliche Inhalt des Berufsausbildungsvertrags einzutragen ist. Die Eintragung ist für den Auszubildenden gebührenfrei (§§ 34ff BBiG). Die Ausbildungsverträge sind unabhängig von der Eintragung rechtswirksam. Jedoch erfolgt die Zulassung zur Ausbildungsabschlussprüfung nur nach Eintragung bzw. dann, wenn diese ohne Verschulden des Auszubildenden und seines gesetzlichen Vertreters unterblieben ist (§ 43 BBiG).

    4. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erlässt im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Bildung durch Rechtsverordnung für die Ausbildungsberufe Ausbildungsordnungen (§§ 4,5 BBiG, § 25 HandwO). Für einen anerkannten Ausbildungsberuf darf nur nach der Ausbildungsordnung ausgebildet werden (§ 4 II  BBiG).

    Mindmap Berufsausbildungsverhältnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsausbildungsverhaeltnis-29634 node29634 Berufsausbildungsverhältnis node27646 Auszubildender node29634->node27646 node29971 Berufsausbildungsvertrag node29634->node29971 node27838 Berufsausbildung node29634->node27838 node27646->node27838 node32951 gesetzlicher Vertreter node32951->node29971 node30387 Arbeitsvertrag node30387->node29971 node29971->node27646 node50946 Vertragsstrafe node29971->node50946 node29645 Betriebs- und Geschäftsgeheimnis node29645->node27646 node41814 Kündigung node41814->node27646 node29883 Arbeitnehmer node29883->node27646 node30787 betriebliche Ausbildung node28960 Ausbildungsordnung node30787->node28960 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node27838->node28310 node34057 duale Berufsausbildung node34057->node28960 node35507 Facharbeiter node35507->node28310 node43284 Stellenbildung node43284->node28310 node28960->node29634 node28960->node27838 node28310->node29634 node28310->node28960 node44840 Personalabteilung node44840->node27838 node52604 Personalentwicklung node52604->node27838
    Mindmap Berufsausbildungsverhältnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsausbildungsverhaeltnis-29634 node29634 Berufsausbildungsverhältnis node27838 Berufsausbildung node29634->node27838 node28310 anerkannter Ausbildungsberuf node29634->node28310 node28960 Ausbildungsordnung node29634->node28960 node27646 Auszubildender node29634->node27646 node29971 Berufsausbildungsvertrag node29634->node29971

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete