Direkt zum Inhalt

Berufsförderung

Definition

I. Bundesagentur für Arbeit (BA): Leistungen zur Förderung der beruflichen Weiterbildung.

II. Gesetzliche Rentenversicherung: Leistungen, z.B. zur Rehabilitation (berufliche Rehabilitation) von Versicherten, deren Erwerbsfähigkeit wegen Krankheit erheblich gefährdet oder gemindert ist, wenn dadurch die Erwerbsfähigkeit wesentlich gebessert oder wiederhergestellt oder eine Erwerbsminderung abgewendet werden kann.
III. Gesetzliche Unfallversicherung: Leistungen im Rahmen der berufsfördernden Leistungen zur Rehabilitation, wenn ein Versicherter aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Bundesagentur für Arbeit (BA)
    2. Gesetzliche Rentenversicherung
    3. Gesetzliche Unfallversicherung

    Bundesagentur für Arbeit (BA)

    Leistungen zur Förderung der beruflichen Weiterbildung in Form der individuelle Förderung an Einzelpersonen zu deren beruflicher Ausbildung und Weiterbildung werden von der Bundesagentur für Arbeit erbracht, z.B. Berufsausbildungsbeihilfe (§§ 56 ff. SGB III) etc.

    Gesetzliche Rentenversicherung

    Leistungen, z.B. zur Rehabilitation (berufliche Rehabilitation) von Versicherten, deren Erwerbsfähigkeit wegen Krankheit erheblich gefährdet oder gemindert ist, wenn dadurch die Erwerbsfähigkeit wesentlich gebessert oder wiederhergestellt oder eine Erwerbsminderung abgewendet werden kann (§§ 9 ff. SGB VI). Bei Nichterfüllung der hierfür erforderlichen Wartezeit ist die Bundesagentur für Arbeit zuständig.

    Gesetzliche Unfallversicherung

    Leistungen im Rahmen der berufsfördernden Leistungen zur Rehabilitation, wenn ein Versicherter aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben (vgl. § 35 SGB VII i.V. mit §§ 33 ff SGB IX). Es werden Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sowie in Werkstätten für behinderte Menschen erbracht.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Berufsförderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsfoerderung-30359 node30359 Berufsförderung node30456 berufliche Rehabilitation node30359->node30456 node42895 Rehabilitation node30359->node42895 node49691 Werkstatt für behinderte ... node30359->node49691 node28480 Arbeitsunfall node30359->node28480 node49499 Wartezeit node30359->node49499 node29198 Bundesagentur für Arbeit node30456->node29198 node30456->node42895 node31219 berufliche Fortbildung node30456->node31219 node39883 Mitwirkungspflicht node46058 soziale Sicherung node40033 Krankenversicherung node42895->node39883 node42895->node46058 node42895->node40033 node50239 Unfallversicherung node42895->node50239 node28536 Behindertenwerkstatt node28536->node49691 node45837 Schwerbehindertenrecht node49691->node29198 node49691->node45837 node32110 Haftung node28480->node32110 node28480->node50239 node43425 REFA-Verband für Arbeitsstudien ... node46549 Rente wegen Erwerbsminderung node47344 Transaktion node31417 Akkordlohn node49499->node43425 node49499->node46549 node49499->node47344 node49499->node31417 node37101 Minderung der Erwerbsfähigkeit ... node37101->node28480 node32160 externe Kosten node32160->node28480
      Mindmap Berufsförderung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/berufsfoerderung-30359 node30359 Berufsförderung node28480 Arbeitsunfall node30359->node28480 node49499 Wartezeit node30359->node49499 node49691 Werkstatt für behinderte ... node30359->node49691 node42895 Rehabilitation node30359->node42895 node30456 berufliche Rehabilitation node30359->node30456

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete