Direkt zum Inhalt

EU-Staatsanwaltschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    abgek. EUStA, engl. European Public Prosecutor's Office (EPPO).

    Gründung, Rechtsgrundlagen: Die EU-Staatsanwaltschaft wurde im Herbst 2017 von 20 der 28 EU-Mitgliedstaaten auf Grundlage des Art. 86 AEUV beschlossen und mit der Verordnung (EU) 2017/1939 des Rates v. 12.10.2017, ABl. EU 2017 Nr. L 283/1 (ELI: http://data.europa.eu/eli/reg/2017/1939/oj), umgesetzt. Der Aufbau der EUStA wird zwei bis drei Jahre dauern. Die EUStA wird voraussichtlich 2020 oder 2021 ihre Arbeit aufnehmen. Im August 2018 wurde die Teilnahme von Malta als 21. Mitgliedstaat beschlossen. Die neue niederländische Regierung hat die Teilnahme an der EuStA im Koalitionsvertrag festgehalten und wird der 22. Mitgliedstaat werden.

    Sitz: Die EUStA wird ihren Sitz in Luxemburg haben.

    Ziel: Die EUStA zielt auf die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität im Binnenmarkt, v.a. auf den Umsatzsteuerbetrug. Die EUStA wird als unabhängige, dezentrale Strafverfolgungsbehörde der EU für die Ermittlung, Verfolgung und Anklageerhebung bei Straftaten zum Nachteil des EU-Haushalts wie Betrug, Korruption oder grenzüberschreitendem Umsatzsteuerbetrug mit einem Schaden von mehr als 10 Mio. Euro zuständig sein. Zu diesem Zweck bekommen unabhängige EU-Staatsanwälte das Recht Klage in einem teilnehmenden Mitgliedstaat zu erheben. 21 Mitgliedstaaten nehmen an der EUStA teil: Belgien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Österreich, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, die Tschechische Republik und Zypern. Die Niederlande haben die Teilnahme im Koalitionsvertrag festgelegt, aber noch nicht vollzogen. Nicht an der EUStA teilnehmen werden Dänemark, Irland, Schweden, Polen, Ungarn sowie das UK.
    Bewertung: Die EUStA ist ein neues, bedeutsames Integrationsprojekt der EU. Für die Bekämpfung des europaweiten Betrugs zu Lasten des EU-Haushalts arbeiten ab 2021  21 EU-Mitgliedstaaten enger mit der EUStA zusammen, um grenzüberschreitende Straftaten zu verfolgen. Bisherige Instrumente zur Strafverfolgung und Betrugsbekämpfung wie EUROJUST oder das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) hatten zwar Erfolge, waren jedoch nicht mit den weitreichenden Kompetenzen der EUStA ausgestattet.

    Vgl. Krise der Europäischen Union, Kerneuropa, Europäische Union der verschiedenen Geschwindigkeiten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap EU-Staatsanwaltschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-staatsanwaltschaft-54517 node54517 EU-Staatsanwaltschaft node34483 EU-Haushalt node54517->node34483 node51595 Umsatzsteuerbetrug node54517->node51595 node30919 Binnenmarkt node54517->node30919 node51668 AEUV node54517->node51668 node54290 Krise der Europäischen ... node54517->node54290 node51964 Europarecht node51964->node51668 node49553 Zahlungsbilanz node49553->node34483 node49053 Zoll node34483->node49053 node51596 Mehrwertsteuerbetrug node51596->node51595 node49603 Umsatzsteuer node44478 Reverse-Charge-Verfahren node51595->node49603 node51595->node44478 node33843 EU node47924 überseeische Länder und ... node47924->node51668 node47409 supranationales Recht node47409->node51668 node51668->node33843 node54386 Flüchtlingskrise node54384 Schengenraum node29755 Asyl node54290->node54386 node54290->node54384 node54290->node29755 node54217 Brexit node54290->node54217 node35709 Freihandelszone node35709->node30919 node54217->node34483 node54217->node30919 node29133 DDP node29133->node30919 node35916 FCA node35916->node30919 node33262 Haushalt node33262->node34483
      Mindmap EU-Staatsanwaltschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eu-staatsanwaltschaft-54517 node54517 EU-Staatsanwaltschaft node30919 Binnenmarkt node54517->node30919 node54290 Krise der Europäischen ... node54517->node54290 node51668 AEUV node54517->node51668 node51595 Umsatzsteuerbetrug node54517->node51595 node34483 EU-Haushalt node54517->node34483

      News SpringerProfessional.de

      Zeitschriften

      Weerth: Die neue Europäische Staatsanwaltschaft (EUStA)
      2018, S. 144-149

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete