Direkt zum Inhalt

Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Nach dem Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU (AIFM-Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM-Umsetzungsgesetz - AIFM-UmsG) vom Dezember 2012 geplantes Gesetz. Es soll die AIFM-Richtlinie v. 8.6.2011, bis zum 22.7.2013 in nationales Recht umsetzen und das InvG unter Übernahme und Neustrukturierung seiner Regelungen aufheben. Das KAGB soll als geschlossenes Regelwerk sämtliche europäischen Regulierungsmaßnahmen im Investmentbereich umfassen, und wird sowohl die Regulierung der Verwalter von OGAW (s. Investmentgesetz (InvG)) und der Verwalter von Alternativen Investmentfonds als auch die Regulierung der offenen und geschlossenen Investmentfonds selbst vorsehen. Im Gegensatz zum formellen Investmentfondsbegriff des InvG, wonach nur OGAW dem InvG unterfallen, die die Anforderungen des InvG erfüllen, im übrigen aber nicht unzulässig sind und u.U.von anderen Gesetzen teilweise erfasst werden (z.B. Anlageverwaltung nach dem KWG s. Finanzdienstleistungen), wird das KAGB einen materiellen Investmentfondsbegriff zugrunde legen. Fonds müssen künftig entweder der OGAW-Richtlinie oder der AIFM-Richtlinie und damit dem KAGB entsprechen, oder sie sind unzulässig und der Tatbestand des unerlaubten Investmentgeschäfts ist erfüllt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalanlagegesetzbuch-kagb-53783 node53783 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) node53782 Alternative Investmentfonds (AIF) node53783->node53782 node34921 Finanzdienstleistungen node53783->node34921 node53784 AIFM-Richtlinie node53783->node53784 node34525 Hedge Funds node53783->node34525 node37575 Leverage-Effekt node48987 Transaktionskosten node39812 Investmentfonds node48987->node39812 node39812->node53783 node39812->node34525 node35245 Halbeinkünfteverfahren node42492 Sondervermögen node42492->node39812 node40126 Kapitalanlagegesellschaft node42492->node40126 node51497 Teileinkünfteverfahren node40126->node53783 node40126->node35245 node40126->node51497 node37121 Leerverkauf node33310 Hedging node30877 Deindustrialisierung node30877->node34921 node53782->node53784 node32946 Immobilienfonds node53782->node32946 node53782->node34525 node45569 Private Equity node53782->node45569 node37317 Kreditinstitute node27855 Bank node27855->node40126 node27855->node34921 node28662 Dienstleistungen node28662->node34921 node34921->node37317 node34525->node37575 node34525->node37121 node34525->node33310 node36329 Geldmarktinstrumente node36329->node39812
    Mindmap Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kapitalanlagegesetzbuch-kagb-53783 node53783 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) node53782 Alternative Investmentfonds (AIF) node53783->node53782 node34921 Finanzdienstleistungen node53783->node34921 node34525 Hedge Funds node34525->node53783 node40126 Kapitalanlagegesellschaft node40126->node53783 node39812 Investmentfonds node39812->node53783

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete