Direkt zum Inhalt

kostenniveauneutrale Lohnpolitik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    preisneutrale Lohnpolitik.

    1. Begriff: Die kostenniveauneutrale Lohnpolitik ist ein vom Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) in seinem Jahresgutachten 1964/65 vorgeschlagenes lohnpolitisches Konzept, das die Lohnanpassung nach der Produktivitätsregel um die Änderungsrate der sonstigen Produktionskosten, insbes. der Kapitalkosten, des Terms-of-Trade-Effekts und der Arbeitgeberbeiträge zur Sozialversicherung, ergänzt. Die produktivitätsorientierte Lohnpolitik kann als Sonderfall der kostenniveauneutralen Lohnpolitik aufgefasst werden.

    2. Modifikation der Produktivitätsregel: Die Gesamtkosten eines Produktes setzen sich neben den Lohnkosten aus einer Vielzahl anderer Kostenfaktoren zusammen (bspw. Kapitalkosten). Bei an der Produktivitätsregel orientierten Lohnanpassungen können sich damit die gesamten Stückkosten eines Produktes dennoch verändern. Zur Sicherung von Preisniveaustabilität ist es daher nicht ausreichend, die Lohnpolitik einzig an der Produktivitätsregel auszurichten. Vielmehr ist es bei Preisniveaustabilität anstrebenden Lohnanpassungen notwendig, das gesamte Kostenniveau je Produkteinheit der Unternehmen zu berücksichtigen und entsprechend konstant zu halten.
    Der Spielraum für Lohnerhöhungen ergibt sich damit nicht ausschließlich auf Basis des Produktivitätsfortschritts, sondern auf Basis eines durch Zu- oder Abschläge modifizierten Produktivitätsfortschritts. Sinken bspw. die Kapitalkosten der Unternehmen, so sind die Löhne entsprechend stärker zu erhöhen als die Produktivität. Die Produktivitätsfortschrittsrate ist in diesem Fall mit einem Zuschlag zu versehen. Umgekehrt dürfen die Löhne bei steigenden Kapitalkosten der Unternehmen nur in geringerem Umfang wie die Produktivität erhöht werden, um das Kosten- und Preisniveau entsprechend konstant zu halten. Die Produktivitätsfortschrittsrate ist in diesem Fall mit einem Abschlag zu versehen.

    3. Kritik: Das Konzept ist wie der Ansatz der produktivitätsorientierten Lohnpolitik rein angebotsorientiert und vernachlässigt die mit der daraus abgeleiteten lohnpolitischen Empfehlung (Lohnleitlinie) zu erwartende Änderung der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage. Des Weiteren können die sonstigen Kostenfaktoren, die der Ansatz der kostenniveauneutralen Lohnpolitik berücksichtigt, nicht durch die Lohnpolitik beeinflusst und auch nur sehr schwer prognostiziert werden. Die Lohnpolitik nimmt damit die Rolle eines „Lückenbüßers“ ein.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap kostenniveauneutrale Lohnpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kostenniveauneutrale-lohnpolitik-41222 node41222 kostenniveauneutrale Lohnpolitik node42523 Sachverständigenrat zur Begutachtung ... node41222->node42523 node33781 einkommenspolitische Empfehlungen node41222->node33781 node43729 produktivitätsorientierte Lohnpolitik node41222->node43729 node46332 Stabilitäts- und Wachstumsgesetz ... node42523->node46332 node38998 magisches Vieleck node42523->node38998 node45330 Sekundäreinkommen node46060 Primäreinkommen node33781->node45330 node33781->node46060 node40880 Konjunkturpolitik node33781->node40880 node48233 Vermögen node33781->node48233 node29862 Auslastungsgrad node29862->node42523 node42156 Situationsanalyse node42156->node42523 node39794 Lohnquote node43729->node39794 node30245 Arbeitsproduktivität node43729->node30245 node33523 Einkommenspolitik node33523->node41222 node33523->node40880 node50671 Verteilungspolitik node50671->node33523 node48483 Tarifautonomie node38052 Keynesianismus node38052->node33523 node38023 Lohnpolitik node38052->node38023 node38023->node41222 node38023->node43729 node38023->node33523 node38023->node50671 node38023->node48483
      Mindmap kostenniveauneutrale Lohnpolitik Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kostenniveauneutrale-lohnpolitik-41222 node41222 kostenniveauneutrale Lohnpolitik node43729 produktivitätsorientierte Lohnpolitik node41222->node43729 node42523 Sachverständigenrat zur Begutachtung ... node41222->node42523 node33781 einkommenspolitische Empfehlungen node41222->node33781 node38023 Lohnpolitik node38023->node41222 node33523 Einkommenspolitik node33523->node41222

      News SpringerProfessional.de

      Bücher

      Klaus, J.: Lohnpolitik und gesamtwirtschaftliche Zielsetzung
      Berlin, 1969, S. in: Arndt, H. (Hrsg.): Lohnpolitik und Einkommensverteilung. Verhandlungen auf der Tagung in Berlin 1. - 4. Oktober 1968, S. 99-136

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete