Direkt zum Inhalt

Lohnquote

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die Lohnquote stellt den Anteil des Arbeitnehmerentgeltes am Volkseinkommen dar und ist ein wichtiger Indikator für die funktionale Einkommensverteilung. Um Änderungen in der Beschäftigtenstruktur Rechnung zu tragen, wird eine bereinigte Lohnquote ausgewiesen. Gelegentlich finden sich auch Definitionen der Lohnquote, bei denen das Arbeitnehmerentgelt auf andere Sozialproduktsgrößen (z.B. das Bruttoinlandsprodukt) bezogen werden

    Vgl. auch Arbeitseinkommensquote.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Lohnquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnquote-39794 node39794 Lohnquote node49034 Volkseinkommen node39794->node49034 node28694 Arbeitseinkommensquote node28694->node39794 node33038 Gleichgewicht node32748 Grenzproduktivitätstheorie der Verteilung node32748->node39794 node41819 neoklassische Verteilungsmodelle node41819->node39794 node41819->node33038 node41819->node32748 node42560 Produktionsfunktion node41819->node42560 node48022 Zentralbank node30245 Arbeitsproduktivität node33781 einkommenspolitische Empfehlungen node38023 Lohnpolitik node43729 produktivitätsorientierte Lohnpolitik node38023->node43729 node43729->node39794 node43729->node48022 node43729->node30245 node43729->node33781 node36881 Gewinnquote node36881->node39794 node32068 funktionale Einkommensverteilung node32068->node39794 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node49034->node47916 node31208 Abschreibung node49034->node31208 node47039 Verteilungsquoten node47039->node39794 node47039->node28694 node47039->node36881 node47039->node32068 node42153 sektoraler Strukturwandel node40033 Krankenversicherung node34513 Gesundheitswesen node37675 Kostenexplosion node37675->node39794 node37675->node42153 node37675->node40033 node37675->node34513 node47447 Weltwirtschaftskrise node47447->node49034 node34718 Einkommen node34718->node49034
      Mindmap Lohnquote Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/lohnquote-39794 node39794 Lohnquote node49034 Volkseinkommen node39794->node49034 node37675 Kostenexplosion node37675->node39794 node47039 Verteilungsquoten node47039->node39794 node43729 produktivitätsorientierte Lohnpolitik node43729->node39794 node41819 neoklassische Verteilungsmodelle node41819->node39794

      News SpringerProfessional.de

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker
      Technische Universität München, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      Ordinarius/Lehrstuhlinhaber
      Michael Horvath
      Technische Universität München, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter
      Prof. Dr. Hagen Krämer
      Hochschule Karlsruhe, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
      Professor für Economics (Volkswirtschaftslehre)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Wird über ein wirtschaftspolitisches Thema anhaltend und hitzig gestritten, ohne dass die Akkumulation praktischer Erfahrungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse sichtbare Bewegung in die Debatte, geschweige denn in die Politik, bringen könnte …
      In verteilungspolitischen Auseinandersetzungen in Wissenschaft und Politik spielen die vom Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung popularisierten rechnerischen bzw. strukturbereinigten Lohnquoten eine …
      Ein Wirtschaftswachstum von 2,3 Prozent im Jahr 2018 prognostizierten die Chefvolkswirte der Sparkassen-Finanzgruppe bei der Konjunkturprognose am 30. Januar in Berlin. Aber auch andere Trends haben die Experten im Blick.

      Sachgebiete