Direkt zum Inhalt

Krisenmarketing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Krisenmarketing bezeichnet das Marketing in und mit Krisen.

    2. Ziel: Das Marketing in Krisen unterstützt Organisationen in der marktbezogenen Krisenbewältigung. Vor allem das Vertriebs-, Kunden-, Produkt-, Preis-, Innovations- sowie Markenmanagement und Werbung tragen dazu bei, die Marktleistung in Krisenzeiten zu sichern und Kunden zu binden. Das Marketing mit Krisen unterstreicht das Chancenpotenzial von Krisen, Markenwerte auch in Krisenzeiten erlebbar zu machen und für die Zeit nach der Krise zusätzliche Marktanteile zu gewinnen.

    3. Aspekte und Abgrenzung zur Krisenkommunikation: Wenn Krisenszenarien mit dem Konzept des Produktlebenszyklus auch theoretisch im herkömmlichen Marketing verankert sind, indem Marketingmaßnahmen den Lebenszyklus möglichst verlängern, wird Krisenmarketing typischerweise dennoch prozyklisch betrieben. Spätestens mit der digitalen Markenkommunikation und der Bewältigung digitaler Krisen (Shitstorms) wird die Kompetenz antizyklischer Echtzeitkommunikation deutlich. Das Krisenmarketing wird dann zu einem Handlungsfeld der stakeholder-übergreifenden Krisenkommunikation, wenn es mit krisengerechtem Kundenmanagement die Reputation am Markt sichert.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Krisenmarketing"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Krisenmarketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/krisenmarketing-123086 node123086 Krisenmarketing node42651 Produktlebenszyklus node123086->node42651 node51935 virale Markenkommunikation node123086->node51935 node39435 Marketing node123086->node39435 node52704 Krisenkommunikation node123086->node52704 node38987 Marktanteil node123086->node38987 node52688 harte und weiche ... node41727 internationaler Produktlebenszyklus node39913 Lebenszyklus node42651->node41727 node42651->node39913 node50227 Viral Marketing node51942 Word-of-Mouth node51935->node50227 node51935->node51942 node52682 Unternehmenskommunikation node46282 Stakeholder-Ansatz node28617 Corporate Governance node48161 Werbung node39435->node48161 node39592 Kommunikationspolitik node39435->node39592 node52704->node52688 node52704->node52682 node52704->node46282 node52704->node28617 node40203 Marktstruktur node40203->node38987 node40726 Marktdurchdringungsstrategie node40726->node38987 node45740 relevanter Markt node41800 Marktvolumen node38987->node45740 node38987->node41800 node52673 Soziale Medien node52673->node39435 node40268 Marktsegmentierung node40268->node39435 node51403 Harvesting-Strategie node51403->node42651
    Mindmap Krisenmarketing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/krisenmarketing-123086 node123086 Krisenmarketing node39435 Marketing node123086->node39435 node38987 Marktanteil node123086->node38987 node52704 Krisenkommunikation node123086->node52704 node51935 virale Markenkommunikation node123086->node51935 node42651 Produktlebenszyklus node123086->node42651

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete