Direkt zum Inhalt

MA(q)-Prozess

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    gleitender Durchschnittsprozess q-ter Ordnung (engl. Moving Average, MA); stochastischer Prozess der nur von einem weißen Rauschen und den q gewichteten Vergangenheitswerten dieses weißen Rauschens abhängt. MA(q)-Prozesse sind stets schwach stationär (Stationarität).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap MA(q)-Prozess Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/maq-prozess-41768 node41768 MA(q)-Prozess node50294 weißes Rauschen node41768->node50294 node48778 Zeitreihenmodelle node41768->node48778 node43164 Stationarität node41768->node43164 node52040 Autokorrelationsfunktion node41768->node52040 node50294->node48778 node52111 Störterm node50294->node52111 node44629 ökonometrisches Modell node50294->node44629 node31612 AR(p)-Prozess node31612->node50294 node49715 Zeitreihe node43164->node49715 node31758 Bestimmtheitsmaß node31758->node43164 node52040->node43164 node50522 Trend node50522->node43164 node27224 Box-Jenkins-Verfahren node27224->node41768 node27224->node52111 node27224->node43164 node27224->node49715 node27093 Differenzen node27224->node27093 node29620 ARIMA(p d q)-Prozess node29620->node41768 node29620->node43164 node29620->node49715 node29620->node27093 node29647 ARMA(p q)-Prozess node29620->node29647 node29647->node41768 node29647->node31612 node29647->node43164 node29647->node49715
      Mindmap MA(q)-Prozess Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/maq-prozess-41768 node41768 MA(q)-Prozess node50294 weißes Rauschen node41768->node50294 node43164 Stationarität node41768->node43164 node27224 Box-Jenkins-Verfahren node27224->node41768 node29620 ARIMA(p d q)-Prozess node29620->node41768 node29647 ARMA(p q)-Prozess node29647->node41768

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Horst Rottmann
      Hochschule für Angewandte Wissenschaften Amberg-Weiden
      Professor für Volkswirtschaftslehre, Finanzmärkte und Statistik
      PD Dr. Benjamin R. Auer
      Universität Leipzig, CESifo München
      Research Affiliate

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Personalentwicklung umfaßt alle Maßnahmen, „die systematisch, positions- und laufbahnorientiert eine Verbesserung der Qualifikationen der Mitarbeiter zum Gegenstand haben mit der Zwecksetzung, die Zielverwirklichung der Mitarbeiter und des …
      Qualitätsregelung → Leistungsregelung (Verbrennungsmotor) …

      Sachgebiete