Direkt zum Inhalt

öffentliche Kreditinstitute

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    öffentliche Banken. 1. Begriff: Öffentliche Unternehmen, die Bankgeschäfte betreiben, wobei der Umfang dieser Geschäfte einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordert (§ 1 I KWG); vgl. Banken. Die öffentlichen Kreditinstitute nehmen im öffentlichen Interesse vielfältige Aufgaben wahr.

    2. Arten:
    (1) Öffentliche Sparkassen,
    (2) Landesbanken/ Girozentralen,
    (3) öffentliche Grundkreditanstalten,
    (4) öffentliche Bausparkassen,
    (5) öffentliche Banken mit Sonderaufgaben (Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), Landwirtschaftliche Rentenbank etc.).

    Keine öffentlichen Kreditinstitute sind hierbei die Deutsche Bundesbank, Sozialversicherungsträger oder die Bundesagentur für Arbeit.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-kreditinstitute-43522 node43522 öffentliche Kreditinstitute node45093 Sparkassen node43522->node45093 node43298 öffentliches Interesse node43522->node43298 node46135 öffentliche Unternehmen node43522->node46135 node27855 Bank node43522->node27855 node28544 Bankgeschäfte node43522->node28544 node28223 Bausparkassen node43522->node28223 node42858 Privatbank node42858->node27855 node30731 Deutscher Sparkassen- und ... node45093->node30731 node45093->node28544 node45093->node28223 node48996 Verwaltungsakt node46604 Strafrecht node49562 Verwaltungsrecht node43298->node48996 node43298->node46604 node43298->node49562 node31817 Bankbilanz node31817->node27855 node31058 Aktienbank node31058->node27855 node38158 Kreditwesengesetz (KWG) node29984 Bruttobetrieb node46135->node29984 node27855->node45093 node27855->node38158 node53508 technologiegestützter Bankvertrieb node53508->node28544 node53509 Customer Touch Point node53509->node28544 node33801 Garantiegeschäft node33801->node28544 node37317 Kreditinstitute node28544->node37317 node47484 Wirtschaftsbetriebe der öffentlichen ... node47484->node46135 node40356 Messegesellschaft node40356->node46135 node30819 Betrieb node30819->node46135
      Mindmap öffentliche Kreditinstitute Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-kreditinstitute-43522 node43522 öffentliche Kreditinstitute node46135 öffentliche Unternehmen node43522->node46135 node28544 Bankgeschäfte node43522->node28544 node27855 Bank node43522->node27855 node43298 öffentliches Interesse node43522->node43298 node45093 Sparkassen node43522->node45093

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. habil. Stephan Schöning
      SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw
      Professur für Allgemeine BWL und Finanzen

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im deutschen Bankensystem haben die Sparkassen eine wichtige Marktstellung. Sie verfügen über ein flächendeckendes Filialnetz und beschäftigen die meisten Mitarbeiter im Kreditgewerbe. Die öffentlich- rechtlichen Sparkassen verfolgen nicht primär das…
      Egal, ob es sich um den Vertrieb von Omas Marmeladen oder die Aufarbeitung alter Möbel handelt: Eine neue Plattform hilft angehenden Unternehmern nun durch den Gründungsprozess.
      Das erste Kapitel der Gesamtdarstellung der Globalisierung in den letzten fünf Jahrhunderten gibt einen Überblick über die internationalen Wirtschaftsbeziehungen auf den Güter-, Arbeits- und Finanzmärkten in einer Epoche, in der einerseits die …