Direkt zum Inhalt

Organisation der Unternehmungsleitung

Definition: Was ist "Organisation der Unternehmungsleitung"?

Die organisatorische Regelung (Organisation) der Handlungen in der (multipersonalen) Spitzeneinheit der Unternehmungshierarchie (Hierarchie) und der Beziehungen zwischen Hierarchiespitze und nachgelagerten Hierarchieebenen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Die organisatorische Regelung (Organisation) der Handlungen in der (multipersonalen) Spitzeneinheit der Unternehmungshierarchie (Hierarchie) und der Beziehungen zwischen Hierarchiespitze und nachgelagerten Hierarchieebenen.

    2. Formen nach der Arbeitsteilung innerhalb der Spitzeneinheit: a) Ressortgebundene Unternehmungsführung: Die Mitglieder der Pluralinstanz an der Spitze der Hierarchie fungieren neben ihrer Mitwirkung an der Unternehmungsleitung zugleich jeweils auch als Leiter der einzelnen organisatorischen Teilbereiche auf der nachfolgenden Hierarchieebene; beruht auf dem Prinzip der Ressortkollegialität.

    b) Ressortlose Unternehmungsführung: Die Mitglieder der Spitzeneinheit werden lediglich im Rahmen der gemeinsamen Unternehmungsleitung tätig und übernehmen persönlich allenfalls entscheidungsvorbereitende „Sprecherfunktionen” für unterschiedliche Problemaspekte der Leitung.

    3. Rechtliche Regelung: Die Organisation der Unternehmungsleitung unterliegt in hohem Maße den Bestimmungen des Organisationsrechts.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Organisation der Unternehmungsleitung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Organisation der Unternehmungsleitung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/organisation-der-unternehmungsleitung-42404 node42404 Organisation der Unternehmungsleitung node43198 Pluralinstanz node42404->node43198 node45094 Organisation node42404->node45094 node35110 Hierarchie node42404->node35110 node48996 Verwaltungsakt node46722 organisatorische Einheit node38831 Kollegialprinzip node49876 Willensbildung node41792 Instanz node41792->node43198 node43198->node38831 node43198->node49876 node43468 Ressortkollegialität node43468->node42404 node43468->node46722 node43529 Ressort node43468->node43529 node33564 Entscheidungskompetenz node43468->node33564 node45772 organisatorischer Teilbereich node43529->node42404 node43529->node48996 node43529->node45772 node40393 Netzwerkorganisation node40393->node35110 node32067 Führungshierarchie node32067->node35110 node34088 Führungskräfte node34088->node35110 node31264 Aufbauorganisation node31264->node35110 node47011 Verwaltung node47011->node45094 node51971 Organisation node51971->node45094 node43095 Organisationsstruktur node43095->node45094 node40513 Markt node40513->node45094
    Mindmap Organisation der Unternehmungsleitung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/organisation-der-unternehmungsleitung-42404 node42404 Organisation der Unternehmungsleitung node45094 Organisation node42404->node45094 node35110 Hierarchie node42404->node35110 node43198 Pluralinstanz node42404->node43198 node43468 Ressortkollegialität node42404->node43468 node43529 Ressort node43529->node42404

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete