Direkt zum Inhalt

Off-Price Store

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    spezielle Form des Fachdiscounters; mittel- bis großflächiger Einzelhandelsbetrieb, der vorwiegend bekannte Markenartikel des Nichtlebensmittelbereichs (Textilien, Schuhe, Glaswaren, Porzellan, Sportartikel) in Selbstbedienung zu äußerst günstigen Preisen anbietet. Das Sortiment besteht prinzipiell aus nicht regulärer Ware (z.B. Reklamationsware, Auslaufmodelle, Überschussware, Saisonware, zweite-Wahl-Ware, Remissionsware). Rascher Wandel der Sortimentszusammensetzung, da zumeist Partien ohne Nachordermöglichkeit verkauft werden, und zwar so lange, bis die Vorräte ausverkauft sind.

    Vgl. auch Partieverkauf, Factory Outlet Center (FOC).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Off-Price Store Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/price-store-42060 node42060 Off-Price Store node35335 Factory Outlet Center ... node42060->node35335 node43829 Partieverkauf node42060->node43829 node33271 Fachdiscounter node42060->node33271 node37005 Markenartikel node42060->node37005 node32626 Drei-Tage-Markt node32626->node43829 node29814 Center Management node29814->node35335 node33289 Fabrikverkauf node31870 Agglomeration node35335->node33289 node35335->node31870 node52187 Partie node52187->node43829 node46693 Postenmarkt node46693->node43829 node34884 Exportquote node34884->node37005 node29882 Branded Goods node29882->node37005 node37969 No Names node36974 Marke node37005->node37969 node37005->node36974 node29547 Discountgeschäft node29547->node33271 node30493 direkter Vertrieb node30493->node35335
      Mindmap Off-Price Store Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/price-store-42060 node42060 Off-Price Store node33271 Fachdiscounter node42060->node33271 node37005 Markenartikel node42060->node37005 node43829 Partieverkauf node42060->node43829 node35335 Factory Outlet Center ... node42060->node35335

      News SpringerProfessional.de

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Peter Kenning
      Zeppelin Universität Friedrichshafen
      Inhaber des Lehrstuhls für Marketing, Leiter des Departments CME (Corporate Management & Economics)

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      The development of a novel depth-data based real-time obstacle detection and avoidance application for visually impaired (VI) individuals to assist them in navigating independently in indoors environments is presented in this paper. The …
      This paper analyzes the conditional diversification benefits (CDBs) of commodity futures. We utilize three distinct classes of empirical models in order to explore the additional value of commodities in stock portfolios. Firstly, the dynamic …
      This paper examines ‘the routine shop’ as part of a project that is exploring automation and autonomy in the Internet of Things. In particular we explicate the ‘work’ involved in anticipating need using an ethnomethodological analysis that makes …

      Sachgebiete