Direkt zum Inhalt

Rentenartfaktor

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Bestandteil der seit 1.1.1992 mit dem Rentenreformgesetz 1992 (SGB VI) eingeführten Rentenformel, der für die Höhe gesetzlicher Renten von Bedeutung ist (§ 67 SGB VI). Der Rentenartfaktor richtet sich nach der Rentenart (z.B. Altersrente 1,0; Rente wegen voller Erwerbsminderung 1,0; wegen teilweiser Erwerbsminderung 0,5; große Witwen-/ Witwerrente 0,55; Vollwaisenrente 0,2). Der Rentenartfaktor bewirkt, dass Renten mit voller Lohnersatzfunktion wie Altersrenten oder Renten wegen voller Erwerbsminderung höher sind als solche, die lediglich Lohnzuschuss- oder Unterhaltsersatzfunktion haben (Renten wegen teilweiser Erwerbsminderung bzw. Hinterbliebenenrenten). Der monatliche Wert der Rente ergibt sich aus dem Produkt von Rentenartfaktor und Zugangsfaktor, der Summe der Entgeltpunkte und dem aktuellen Rentenwert (§ 64 SGB VI).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Rentenartfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rentenartfaktor-43476 node43476 Rentenartfaktor node38318 Lohnersatzfunktion node43476->node38318 node43358 Rentenformel node43476->node43358 node29654 Altersrente node43476->node29654 node51731 Sozialpolitik in der ... node51731->node29654 node42819 Rentenversicherung node44142 Rentenreform node50264 Zugangsfaktor node44142->node50264 node41575 Lebensstandardsicherung node30828 Arbeitslosengeld node38318->node41575 node38318->node30828 node39909 Krankengeld node38318->node39909 node33541 Gesetzliche Rentenversicherung (GRV) node38318->node33541 node50065 Vollrente node50065->node29654 node39909->node29654 node29065 aktueller Rentenwert node43358->node29065 node43358->node50264 node34042 Entgeltpunkte node43358->node34042 node29654->node33541 node29065->node43476 node50264->node43476 node50264->node34042 node34042->node43476 node34042->node42819 node29478 Äquivalenzprinzip node29478->node34042
      Mindmap Rentenartfaktor Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rentenartfaktor-43476 node43476 Rentenartfaktor node43358 Rentenformel node43476->node43358 node29654 Altersrente node43476->node29654 node38318 Lohnersatzfunktion node43476->node38318 node50264 Zugangsfaktor node43476->node50264 node34042 Entgeltpunkte node43476->node34042

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin Werding
      Ruhr-Universität Bochum,
      Lehrstuhl für Sozialpolitik und öffentliche Finanzen, Fakultät für Sozialwissenschaft
      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Altersarmut ist gegenwärtig in Deutschland ein zentrales Thema. Für die Zukunft wird ein deutlicher Anstieg befürchtet. Wer aber ist davon bedroht? Die Autoren werfen einen detaillierten Blick auf typisierte Erwerbsverläufe und deren Folgen für die H…
      Die Öffentlichkeit unterliegt drei Irrtümern in Hinblick auf die gesetzliche Rente: Es wird behauptet, dass die Rente mit 67 rentenkürzend wirkt, dass die Renten im Osten Deutschlands geringer sind als im Westen, und dass eine Ausweitung der Beitrags…
      Die Befürchtung, die Armut im Alter könne zukünftig wieder zunehmen, zieht immer weitere Kreise. Das Vertrauen in die Gesetzliche Alterssicherung ist stark zurückgegangen Zwar weicht die Einkommenssituation der heutigen Rentnergeneration im Durchschn…

      Sachgebiete