Direkt zum Inhalt

Sozialstaat

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    neben den Prinzipien der Demokratie und des Rechtsstaates eine für alle Staatsgewalten rechtsverbindliche Grundentscheidung des Grundgesetzes (Art. 20 I). Hierdurch wird in erster Linie der Gesetzgeber zur Schaffung sozialer Gerechtigkeit (Abbau sozialer Ungleichheit, Schutz der sozial Schwachen; vgl. Sozialhilfe) und sozialer Sicherheit (soziale Sicherungssysteme; vgl. soziale Sicherung, Sozialversicherung) verpflichtet. Dabei steht ihm ein regelmäßig weiter Gestaltungsspielraum zu, sodass konkrete Handlungspflichten oder subjektive Rechte aus dem Prinzip des Sozialstaates regelmäßig nicht abgeleitet werden können.

    Vgl. auch Sozialpolitik, Sozialpolitik als Reform des Sozialstaats.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Sozialstaat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialstaat-43496 node43496 Sozialstaat node44201 Sozialversicherung node43496->node44201 node42936 Sozialpolitik node43496->node42936 node46058 soziale Sicherung node43496->node46058 node30416 Demokratie node43496->node30416 node44304 Sozialhilfe node43496->node44304 node46650 Rechtsstaat node43496->node46650 node51998 Sozialrecht node51998->node44304 node45071 Privatversicherung node45071->node44201 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node44201->node47916 node44201->node42936 node28284 Beitragshoheit node28284->node46058 node27524 Ärztekammer node27524->node46058 node38617 Krankenhaus node38617->node46058 node46058->node42936 node52802 automatisierter Abruf von ... node52802->node44304 node30223 direkte Demokratie node30416->node30223 node41927 Partei node30416->node41927 node49199 Wahlen node30416->node49199 node37606 Legislative node30416->node37606 node36688 Hilfen zur Gesundheit node36688->node44304 node43278 Sozialgesetzbuch (SGB) node44304->node43278 node41908 Kapitaldeckungsverfahren node41908->node44201
      Mindmap Sozialstaat Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sozialstaat-43496 node43496 Sozialstaat node30416 Demokratie node43496->node30416 node46650 Rechtsstaat node43496->node46650 node44304 Sozialhilfe node43496->node44304 node46058 soziale Sicherung node43496->node46058 node44201 Sozialversicherung node43496->node44201

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In D ist der Sozialstaat verfassungsrechtlich in den grundgesetzlichen Formulierungen „sozialer Bundesstaat“ (Art. 20,1) sowie „sozialer Rechtsstaat“ (Art. 28,1) als allgemeine Staatszielbestimmung normiert, die das Gemeinwesen zur Förderung …
      Der Sozialstaat der BRD tritt im Rahmen der dt. Vereinigung an die Stelle sozialistischer Staatlichkeit der → DDR, ein Prozeß, der bereits mit der im Staatsvertrag vereinbarten Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion weit vorangetrieben wurde. Der …
      Der Sozialstaat in der Schweiz ist ein hybrides Konstrukt, mit dem schon Esping-Andersen (1990), als er seine drei Regimes von Wohlfahrtsstaaten entwickelte, seine Mühe bekundete. Im „welfare mix“ der Schweiz dominiert zwar die Erwerbsarbeit als …

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete