Direkt zum Inhalt

America-First-Politik

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    steht für den politischen Schwerpunkt der US-Politik unter Präsident Donald Trump. Die USA ändert ihre politische und handelspolitische Ausrichtung weg von einer globalen Verantwortung hin zu einer Politik, die nur nationale Interessen bedient und immer die USA in den Mittelpunkt stellt. Die Auswirkungen sind dramatisch: Handelskriege mit China und der Europäischen Union (EU) wurden angezettelt. Die NAFTA wird unter dem Druck der USA neu verhandelt und zur NAFTA 2.0 neu normiert (USMCA). Viele Forderungen der USA werden dabei medienwirksam und populistisch mit Hilfe der sozialen Medien vorgetragen (Twitter-Politik). Die USA richten sich bewusst gegen die Globalisierung und den Multilateralismus aus. Die Handelspartner der USA richten ihre Handelspolitik neu aus. Die USA verlassen das fertig ausgehandelte Freihandelsabkommen der Trans-Pacific Partnership (TPP). Ohne die USA wird das Freihandelsabkommen als TPP11 oder Comprehensive and Progressive Agreement for Trans-Pacific Partnership (CPTPP) weitergeführt und erfolgreich Ende 2018 in Kraft gesetzt. Die USA schädigen sich und die Weltgemeinschaft mit der Abschottungspolitik (Autarkie) nachhaltig. Zölle, Abwehrzölle und Strafzölle werden nach den Mechanismen der Welthandelsorganisation (WTO) eingeführt. Die USA verlassen dabei immer mehr internationale Übereinkommen und negieren Zahlungsverpflichtungen, u.a. hat die USA die UNESCO verlassen. Die Vereinten Nationen (UN) werden als sinnlose Institution verhöhnt. 

     

    zuletzt besuchte Definitionen...

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete