Direkt zum Inhalt

UNESCO

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization, Erziehungs-, Wissenschafts- und Kulturorganisation der Vereinten Nationen; 16.11.1945 gegründet.

    Sitz: Paris.

    Mitglieder (2017): 195, elf assoziierte. Im Dezember 1984 sind die USA u.a. aus Protest gegen das im Oktober 1980 von der Generalkonferenz angenommene Programm einer neuen Weltinformations- und Kommunikationsordnung ausgetreten; im Dezember 1985 folgten Großbritannien und Singapur im Protest gegen die Politisierung der UNESCO. Großbritannien ist seit 1997 wieder Mitglied.

    Organe: Generalkonferenz: tagt alle zwei Jahre; Exekutivrat: 58 Mitglieder; Sekretariat mit dem von der Generalkonferenz gewählten Generaldirektor, nationale Kommissionen zur Durchführung des Programms in den einzelnen Mitgliedsstaaten (z.B. dt. UNESCO-Kommission, Bonn).

    Ziele: Als universale Stätte der Kultur soll sie einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des Friedens leisten, indem sie den freien Gedankenaustausch und ein besseres gegenseitiges Verständnis der Völker anregt, den Sinn für Gerechtigkeit und Respektierung der Menschenrechte und der Grundrechte im weltweiten Rahmen ungeachtet von Rasse, Geschlecht, Sprache oder Religion weckt und fördert, die soziologischen und naturwissenschaftlichen Forschungen durch Zusammenarbeit auf allen Gebieten der Kultur anregt, die Voraussetzungen für eine Verbreitung allgemeiner und wissenschaftlicher Informationen verbessert und Fragen der Erziehung sowie der Ausweitung und Verbesserung der Schul- und Erwachsenenbildung ihre bes. Aufmerksamkeit schenkt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "UNESCO"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap UNESCO Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unesco-50730 node50730 UNESCO node36425 Human Development Index node49981 UNDP node36425->node49981 node29142 Carnet TIR node35544 GATT node48375 Zollabkommen node48375->node50730 node48375->node29142 node48375->node35544 node47960 UN node48375->node47960 node48926 Zollverfahren node48375->node48926 node52340 IPCC node48685 UNEP node52340->node48685 node31835 Brundtland-Bericht node48685->node50730 node48685->node31835 node48512 WHO node48685->node48512 node33956 ILO node47960->node48685 node32226 Entwicklungshilfe node32226->node49981 node46194 Sonderorganisationen der UN node46194->node50730 node34422 IBRD node46194->node34422 node46194->node48512 node37867 IWF node46194->node37867 node46987 World Trade Organization ... node46194->node46987 node49981->node50730 node49981->node33956 node49981->node47960 node33529 IBAN node40855 ISO node33529->node40855 node39791 Norm node39791->node40855 node44396 Qualitätssicherung node44396->node40855 node40855->node50730 node40855->node48512
    Mindmap UNESCO Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unesco-50730 node50730 UNESCO node46194 Sonderorganisationen der UN node46194->node50730 node40855 ISO node40855->node50730 node49981 UNDP node49981->node50730 node48685 UNEP node48685->node50730 node48375 Zollabkommen node48375->node50730

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete