Direkt zum Inhalt

Aufschlagspreisbildung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    in der Makroökonomik Übertragung einzelwirtschaftlicher Preisbildungsvorstellungen auf die gesamtwirtschaftliche Ebene. Die Hypothese der Aufschlagspreisbildung geht davon aus, dass sich das Angebotspreisniveau aus dem Produkt von Stückkosten und einem Aufschlagssatz (Mark-up) ergibt. Da aus Vereinfachungsgründen meist nur die Lohnstückkosten berücksichtigt werden, muss der Aufschlagssatz neben einer Gewinnkomponente auch die übrigen Kosten umfassen. Bei gegebenem Aufschlagssatz und konstanter durchschnittlicher Arbeitsproduktivität besteht aus gesamtwirtschaftlicher Sicht zwischen Güterpreisniveau und Geldlohnsatz eine proportionale Beziehung. Ist dann der Lohnsatz in positiver Weise an die Preis- und Outputentwicklung gekoppelt, ergeben sich gesamtwirtschaftliche Preisniveaufunktionen, die einer keynesianischen Güterangebotsfunktion im Unterbeschäftigungsfall entsprechen.

    Vgl. makroökonomische Totalmodelle geschlossener Volkswirtschaften, Angebotsseite.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Aufschlagspreisbildung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aufschlagspreisbildung-27315 node27315 Aufschlagspreisbildung node37066 makroökonomische Totalmodelle geschlossener ... node27315->node37066 node40778 Makroökonomik node27315->node40778 node37891 neoklassische Produktionsfunktion node37066->node37891 node35383 Grenzerlös node40272 Kaufkraftparität node45212 Redux-Modell node45212->node27315 node45212->node35383 node45212->node40272 node45212->node40778 node49939 Zinsparität node45212->node49939 node45873 Ratchet Effect node45873->node37066 node43121 Saysches Theorem node43121->node37066 node31040 angebotsorientierte Wirtschaftspolitik node31040->node37066 node28650 Angebotsschock node30342 aggregierte Angebotskurve node28650->node30342 node41093 Neoklassik node40778->node41093 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node40778->node47916 node38052 Keynesianismus node40778->node38052 node32438 Grenzproduktivitätstheorie node29211 aggregierte Nachfragekurve node30666 Angebotsfunktion node30666->node30342 node30342->node27315 node30342->node32438 node30342->node29211 node31465 Arbeit node31465->node40778
      Mindmap Aufschlagspreisbildung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/aufschlagspreisbildung-27315 node27315 Aufschlagspreisbildung node40778 Makroökonomik node27315->node40778 node37066 makroökonomische Totalmodelle geschlossener ... node27315->node37066 node30342 aggregierte Angebotskurve node30342->node27315 node45212 Redux-Modell node45212->node27315

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete