Direkt zum Inhalt

Bild

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Aufzeichnung eines realen oder fiktiven Gegenstandes, die dem Gegenstand ähnlich ist und deswegen wie der Gegenstand wahrgenommen werden kann.

    2. Marketing: Bilder weisen eine sehr hohe Beeinflussungskraft auf, da konkrete Bilder wie die Wirklichkeit wahrgenommen werden, während die Sprache ein verschlüsseltes und wirklichkeitsfremdes Zeichensystem ist.

    Vgl. auch Bildkommunikation, Schlüsselbild.

    3. Recht: Recht am Bild ist Persönlichkeitsrecht, das gegen missbräuchliche Verwendung zivilrechtlich durch Schadensersatz, Unterlassungs- und Verwertungsanspruch und strafrechtlich geschützt ist. Rechtsgrundlage ist das Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Fotographie (KUG) vom 9.1.1907 (RGBl. I S. 7) m.spät.Änd.: a) Verbreitung nur mit Einwilligung des Abgebildeten, die als erteilt gilt, wenn eine Entlohnung für Abbildung gezahlt wird. Bis zu zehn Jahren nach dem Tod des Abgebildeten ist die Einwilligung der Angehörigen erforderlich (§ 22 KUG).

    b) Ohne Einwilligung dürfen u.a. verbreitet werden:
    (1) Bildnisse aus dem Bereich der Zeitgeschichte;
    (2) Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder Ortschaft erscheinen;
    (3) Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen;
    (4) Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung einem höheren Interesse der Kunst dient. In allen diesen Fällen darf ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder seiner Angehörigen nicht verletzt werden (z.B. regelmäßig bei Verwendung zu Werbezwecken; § 23 KUG).

    Urheberrechtlich gilt § 60 UrhG: Der Besteller eines Bildes darf es durch Lichtbild vervielfältigen oder vervielfältigen lassen; die Vervielfältigungsstücke dürfen unentgeltlich verbreitet werden.

    Mindmap Bild Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bild-30655 node30655 Bild node45400 Schlüsselbild node30655->node45400 node45585 Software node44012 Positionierung node40172 integrierte Kommunikation node40172->node45400 node36974 Marke node45400->node44012 node45400->node36974 node54080 Wirtschaft node53486 Informationsethik node54080->node53486 node54032 Industrie 4.0 node54032->node53486 node34332 Ethik node54195 Digitalisierung node54195->node53486 node53486->node30655 node53486->node34332 node39396 Interaktion node52673 Soziale Medien node52673->node30655 node48087 Unternehmen node52673->node48087 node37167 Kommunikation node52673->node37167 node39435 Marketing node52673->node39435 node53628 Augmented Reality node54243 Virtuelle Realität node54243->node30655 node54243->node45585 node54243->node53486 node54243->node39396 node54243->node53628 node41752 Informationsgesellschaft node48644 Wirtschaftsethik node54245 Fake News node54245->node30655 node54245->node52673 node54245->node41752 node54245->node48644 node54245->node48087 node51589 Corporate Social Responsibility node51589->node52673
    Mindmap Bild Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bild-30655 node30655 Bild node45400 Schlüsselbild node30655->node45400 node52673 Soziale Medien node52673->node30655 node54245 Fake News node54245->node30655 node54243 Virtuelle Realität node54243->node30655 node53486 Informationsethik node53486->node30655

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete