Direkt zum Inhalt

Einheitlicher Binnenmarkt

Definition: Was ist "Einheitlicher Binnenmarkt"?

Der mit der EEA (Einheitliche Europäische Akte) geschaffene Art. 14 II EGV (Art. 26 II AEUV) definiert den Einheitlichen Binnenmarkt als einen „Raum ohne Binnengrenzen”, in welchem die vier sog. Grundfreiheiten (freier Verkehr von „Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital”) gewährleistet sind.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der mit der EEA (Einheitliche Europäische Akte) geschaffene Art. 26 II AEUV definiert den Einheitlichen Binnenmarkt als einen „Raum ohne Binnengrenzen”, in welchem die vier sog. Grundfreiheiten (freier Verkehr von „Waren, Personen, Dienstleistungen und Kapital”) gewährleistet sind. Der Binnenmarkt wurde mit Wirkung vom 1.1.1993 verwirklicht. Der Binnenmarkt ist das Herzstück der europäischen Integration und hat dank seiner Freiheiten und offenen Grenzen zu wichtigen Wachstums- und Beschäftigungsschüben geführt. Die Kommission (Generaldirektion Binnenmarkt) ist bemüht den Binnenmarkt immer weiter zu vereinheitlichen, denn trotz stetiger Bemühungen ist der Binnenmarkt noch unvollständig.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Einheitlicher Binnenmarkt"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Einheitlicher Binnenmarkt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-binnenmarkt-32307 node32307 Einheitlicher Binnenmarkt node30919 Binnenmarkt node32307->node30919 node47067 Zollunion node46610 Societas Europaea (SE) node33843 EU node46610->node33843 node36330 Drittland node36330->node33843 node36365 Incoterms node36365->node33843 node33843->node32307 node35544 GATT node34885 EWG node34885->node32307 node34885->node47067 node34885->node35544 node34885->node30919 node54217 Brexit node34885->node54217 node34188 EFTA node27276 Dienstleistungsfreiheit node36670 EWR node27276->node36670 node36670->node32307 node36670->node47067 node36670->node34188 node35709 Freihandelszone node36670->node35709 node36710 Embargo node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node36710->node31247 node50357 Verbindlichkeiten node31660 Außenhandel node31660->node31247 node49053 Zoll node31247->node32307 node31247->node50357 node31247->node49053 node54217->node30919 node35709->node30919 node29133 DDP node29133->node30919 node35916 FCA node35916->node30919 node45185 Sanktion node45185->node33843
    Mindmap Einheitlicher Binnenmarkt Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einheitlicher-binnenmarkt-32307 node32307 Einheitlicher Binnenmarkt node30919 Binnenmarkt node32307->node30919 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node31247->node32307 node36670 EWR node36670->node32307 node34885 EWG node34885->node32307 node33843 EU node33843->node32307

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete