Direkt zum Inhalt

ergänzende Zollanmeldung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Zollanmelder kann anstelle von vollständigen Standard-Zollanmeldungen in Normalverfahren nach Art. 162 UZK unter bestimmten Voraussetzungen unvollständige Zollanmeldungen im vereinfachten Verfahren nach Art. 166 UZK für Einzelsendungen ohne Bewilligung oder für regelmäßge Sendungen mit Bewilligung abgeben. Die fehlenden Angaben oder/und Unterlagen sind danach mit einer ergänzenden Zollanmeldung nach Art. 167 UZK nachzuliefern. Aus Vereinfachungsgründen kann einem Anmelder unter bestimmten Voraussetzungen bewilligt werden, für sämtliche Einfuhren und/oder Ausfuhren eines bestimmten Zeitraums, meist Kalendermonats, vereinfachte Anmeldungen abzugeben. Die dabei erforderlichen ergänzenden Angaben können periodisch in zusammenfassender Form nachgeliefert werden. Diese früher Sammelzollanmeldung genannten ergänzenden Zollanmeldungen sind regelmäßig am dritten Werktag eines Monats für den vorausgegangenen Kalendermonat vorzulegen. Der Anmelder kann verpflichtet werden, die Einfuhrabgaben selbst zu berechnen. Dann reicht die Vorlage am zehnten Werktag aus.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap ergänzende Zollanmeldung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ergaenzende-zollanmeldung-36856 node36856 ergänzende Zollanmeldung node28245 Anmelder node36856->node28245 node36745 Einfuhr node36856->node36745 node49659 Zollanmeldung node36856->node49659 node50701 vereinfachte Verfahren node36856->node50701 node48864 vorübergehende Verwendung node28245->node48864 node33590 gemeinschaftliches Versandverfahren node28245->node33590 node50937 Zollgebiet node28245->node50937 node28245->node49659 node42300 Präferenzzoll node42300->node36745 node38243 Kriegswaffenkontrollgesetz (KWKG) node38243->node36745 node50827 Ware node36745->node50827 node36295 Einführer node53528 Unionszollkodex node50701->node50827 node50701->node49659 node50701->node36295 node50701->node53528 node32971 Einfuhrverfahren node32971->node49659 node32469 Einfuhrkontrollmeldung node32469->node49659 node47641 Zollstelle für die ... node47641->node49659 node54217 Brexit node54217->node49659 node41051 Kontingent node41051->node36745
      Mindmap ergänzende Zollanmeldung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ergaenzende-zollanmeldung-36856 node36856 ergänzende Zollanmeldung node49659 Zollanmeldung node36856->node49659 node50701 vereinfachte Verfahren node36856->node50701 node28245 Anmelder node36856->node28245 node36745 Einfuhr node36856->node36745

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Gegenstand dieses Kapitels ist die Analyse des derzeitigen Schutzumfangs für Unternehmensdaten im Servicebereich, die Gegenstand von Piraterie- oder Manipulationsangriffen sein können. Die für E-Services relevanten Informationen werden in einen …
      Der Schutz des geistigen Eigentums wird in der deutschen Rechtsordnung durch zwei Rechtsgebiete, die einander ergänzen, gewährleistet: Zum einen durch das Urheberrecht, das im weitesten Sinne für den kulturellen Bereich gilt und den Schutz von …
      Der Außenhandel ist eingebunden in ökonomische, politische und rechtliche Rahmenbedingungen, die von einem Handel treibenden Unternehmen zu beachten sind. Im Vordergrund dieses Kapitels steht eine Beschreibung der Welthandelsbeziehungen und der …

      Sachgebiete