Direkt zum Inhalt

Modigliani

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Franco, 1918–2003, aus Italien stammender Nationalökonom, der 1939 in die Vereinigten Staaten emigrierte, dort an verschiedenen Universitäten lehrte, seit 1962 am Massachusetts Institute of Technology; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1985. Modigliani trug wesentlich zur Weiterentwicklung der Keynesschen Lehre bei (Keynesianismus). Er stellte die Lebenszyklus-Hypothese des Konsums auf, die die theoretische Grundlage für individuelles und gesamtwirtschaftliches Sparen bildet. Außerdem entwickelte er gemeinsam mit Miller das Modigliani-Miller-Theorem, das die Zusammenhänge von Marktwert, Kapitalstruktur und Kapitalkosten von Unternehmen beschreibt. Seine wichtigsten Arbeiten sind als Aufsätze verstreut erschienen und leicht greifbar in „Collected Papers of Franco Modigliani”, 3 Bde. (1980).

    Hauptwerk: „The Cost of Capital, Corporation Finance and the Theory of Investment” (1958).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Modigliani"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Modigliani Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/modigliani-39707 node39707 Modigliani node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node39707->node38241 node38679 Miller node39707->node38679 node38052 Keynesianismus node39707->node38052 node40290 Modigliani-Miller-Theorem node39707->node40290 node40815 Markowitz node38104 Keynes node38679->node40815 node38679->node38104 node38679->node40290 node37494 Nobelpreisträger node37494->node39707 node32300 Friedman node37494->node32300 node28595 Akerlof node37494->node28595 node29305 Coase node37494->node29305 node34777 Hayek node37494->node34777 node32300->node38241 node28595->node38241 node29305->node38241 node34777->node38241 node37940 Kapitalstruktur node37940->node40290 node41093 Neoklassik node38052->node41093 node47916 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung (VGR) node38052->node47916 node43137 Separationsprinzip node43137->node40290 node47043 Verschuldungsgrad node37780 Kapitalwertmethode node40290->node47043 node40290->node37780 node27801 Arbeitslosigkeit node27801->node38052 node54080 Wirtschaft node54080->node38052
    Mindmap Modigliani Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/modigliani-39707 node39707 Modigliani node38052 Keynesianismus node39707->node38052 node40290 Modigliani-Miller-Theorem node39707->node40290 node38241 Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften node39707->node38241 node38679 Miller node39707->node38679 node37494 Nobelpreisträger node37494->node39707

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete