Direkt zum Inhalt

Nämlichkeitsmittel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Mittel der Nämlichkeitssicherung. Nämlichkeitsmittel sind der Zollverschluss (Raum- oder Packstückverschluss) und Nämlichkeitszeichen wie Plomben, Zollschnur, Zollsiegel und Stempel.  Andere (weniger bedeutsame) Möglichkeiten sind die zollamtliche Bewachung oder Begleitung, aber auch Muster, Abbildungen, Beschreibungen der Waren, Festhalten bes. Kennzeichen, Fabrik- oder Lagernummern, Fahrgestell- und Motornummern etc. - Zollamtliche Nämlichkeitsmittel dürfen ohne zollamtliche Mitwirkung nur von Personen entfernt werden, wenn diese bes. zugelassen sind oder es zur Abwendung eines Schadens etwa an Waren oder Beförderungsmitteln erforderlich ist. Nach Unfällen müssen ggf. gebrochene Nämlichkeitsmittel von der Zollstelle neu angelegt werden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Nämlichkeitsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/naemlichkeitsmittel-37122 node37122 Nämlichkeitsmittel node38279 Nämlichkeitssicherung node37122->node38279 node50625 Zollstelle node37122->node50625 node50937 Zollgebiet node29112 Aktienregister node39033 Indossament node33408 Gründung einer AG node51231 Zwischenscheine node51231->node37122 node51231->node29112 node51231->node39033 node51231->node33408 node29451 Aufgebotsverfahren node51231->node29451 node47178 Zollfreiheit node36587 Unionswaren node38563 Nicht-Unionswaren node44798 Rückwaren node44798->node37122 node44798->node50937 node44798->node47178 node44798->node36587 node44798->node38563 node50699 Zollbeschau node50699->node50625 node50827 Ware node38279->node50827 node36967 Nämlichkeit node38279->node36967 node48926 Zollverfahren node38279->node48926 node50752 vorübergehende Verwahrung node50752->node50625 node36992 Nationales Zollrecht node36992->node50625 node49703 Zollverwaltung node50625->node49703 node36967->node37122 node36967->node50937 node36967->node48926
      Mindmap Nämlichkeitsmittel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/naemlichkeitsmittel-37122 node37122 Nämlichkeitsmittel node38279 Nämlichkeitssicherung node37122->node38279 node50625 Zollstelle node37122->node50625 node36967 Nämlichkeit node36967->node37122 node44798 Rückwaren node44798->node37122 node51231 Zwischenscheine node51231->node37122

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Carsten Weerth
      Hauptzollamt Bremen
      Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Fast 70 Jahre war die Grundlage des deutschen Zollrechts das „Vereinszollgesetz“ vom 1. 7. 1869 (somit eines der langlebigsten Gesetze Deutschlands), bis die Entwicklung der Zeit den Erlaß eines modernen, den Anforderungen von Wirtschaft, Verkehr …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete